Karrieresprung für Coach Peter Schildhammer nach Deutschland

Karrieresprung für Coach Peter Schildhammer nach Deutschland

Aktuelles, Saison
Paukenschlag beim WAT Fünfhaus: Der bisherige Cheftrainer von Koppensteiner WAT Fünfhaus, Peter Schildhammer, in der HLA CHALLENGE hat ein tolles Angebot erhalten und wird zur HSG Bad Wildungen in Hessen nahe Kassel wechseln. Das Frauenteam von Wildungen spielte zehn Jahre lang in der deutschen 1. Frauenliga, muss heuer jedoch absteigen. Schildhammer soll das Team ab der neuen Saison zurück in die Topliga führen. Das bedeutet aber nach einem sehr erfolgreichen Jahr als Chefcoach bei Koppensteiner WAT Fünfhaus den Abschied. Schildhammer hat im August des Vorjahres gemeinsam mit Co-Trainer Ivan Monev die Kampfmannschaft des WAT Fünfhaus übernommen. In der klar besten Saison seit dem Fünfhauser Wiederaufstieg in die zweite Liga 2021 wurde das Aufstiegs-Play-Off mit viel Pech nur um einen Punkt verpasst. Im Abstiegs-Play-Off sicherte sich Koppensteiner WAT Fünfhaus den dritten…
Read More
Hartes, lehrreiches U13-Turnier in Bayern

Hartes, lehrreiches U13-Turnier in Bayern

Jugend, Saison, Turniere
Es ist dem Ex-Trainer von Koppensteiner WAT Fünfhaus, Mario Sauschlager als Teamverantwortlichem, Elias Coach als Betreuer und einigen engagierten Eltern zu danken, dass ein Nachwuchsteam des WAT Fünfhaus doch am Pfingstwochenende an einem internationalen Turnier in Vilsbiburg nahe Landshut in Bayern teilnehmen konnte. Zwar fehlten einige Stammspieler der U 13 beim 1. Panther Cup, aber der drei Jahre jüngere Mario Odobasic machte die Zugreise über Salzburg nach Niederbayern mit, sodass ein Team mit 9 Jugendspielern dabei war. Die Fünfhauser Burschen wurden mit einem Turnier in einer tollen Ballsporthalle sowie guter Verköstigung belohnt. Spielerisch war es für die in dieser Formation nicht eingespielte Fünfhauser Truppe kein Honiglecken gegen großteils körperlich klar überlegene Gegner. Im letzten Vorrundenspiel am Pfingstsonntag konnte die U 13-Mannschaft des WAT Fünfhaus aber schließlich den ersten Sieg gegen…
Read More
Die Stimme von WAT Fünfhaus bei Heimspielen

Die Stimme von WAT Fünfhaus bei Heimspielen

Aktuelles, Saison, Verein
Er hat die Namen der Spieler beim Einlaufen in der Sporthalle Tellgasse angesagt, er hat die Namen der Spieler genannt, die nach jedem Spiel von Koppensteiner WAT Fünfhaus als man of the match der beiden jeweiligen Gegner nach der Partie ausgezeichnet wurden. Er, das ist Ivica Skoric, aus Kroatien stammender Hallensprecher seit dem Beginn der nun zu Ende gegangenen Meisterschaftssaison in der HLA CHALLENGE. "Es macht mir Spaß Hallensprecher zu sein", sagt der 37Jährige, der vom Ex-Trainer der Kampfmannschaft Mario Sauschlager und WAT Fünfhaus-Obmann Florian Bohata als Stimme von Koppensteiner WAT Fünfhaus bei Heimspielen in der Sporthalle Tellgasse engagiert und in den Verein eingebunden worden ist. Seit vergangenem Herbst fiebert er neben dem Richtertisch in der Halle mit der Fünfhauser Kampfmannschaft mit. "Es ist mit eine Ehre und es macht…
Read More
Tränen zum Abschied

Tränen zum Abschied

Aktuelles, Saison
Es ist eine ganze Mannschaft, die Koppensteiner WAT Fünfhaus nach dem letzten Spiel der Meisterschaftssaison 2023/24 am Samstag gegen die Fivers verlassen wird. Sieben Spieler der Kampfmannschaft des WAT Fünfhaus sagen Adieu - sie ziehen entweder das rote Dress in erster Linie aus beruflichen Gründen aus oder sie haben mit ihren Leistungen den Sprung in die HLA-Meisterliga zu einem anderen Verein geschafft. WAT Fünfhaus-Obmann Florian Bohata hat die glorreichen Sieben am Samstagabend nach dem Wiener Derby gemeinsam mit Kapitän Lenny Fetz und Hallensprecher Ivica Skoric mit einem Geschenk zur Erinnerung vor dem Red Block und den Fünfhaus-Anhängern in der Sporthalle Tellgasse verabschiedet. Wie schwer dieser Abschied fällt, zeigte sich bei den Fans durch die standing Ovations für die sieben Spieler, die in den vergangenen Jahren wesentlich zum Erfolg von Koppensteiner…
Read More
Trotz 29:31-Derby-Niederlage: Fünfhaus war in der Saison so gut wie nie seit dem Wiederaufstieg

Trotz 29:31-Derby-Niederlage: Fünfhaus war in der Saison so gut wie nie seit dem Wiederaufstieg

Saison, Spielberichte & Aktuelles
Es war eine der besten Leistungen der nun beendeten Saison, aber belohnt haben sich die Spieler leider nicht selbst. Im letzten Spiel der Meisterschaftssaison 2023/24 musste sich Koppensteiner WAT Fünfhaus als ebenbürtiges Team im Wiener Derby dem HC Fivers WAT Margareten/2 knapp geschlagen geben. Im Abstiegs-Play-Off der HLA CHALLENGE unterlag die Fünfhauser Kampfmannschaft den in der zweiten Hälfte stärker werdenden Fivers am Samstagabend daheim in der Sporthalle Tellgasse mit 29:31 nach 15:15 zur Pause. An einem ändert das aber nichts: Fünfhaus bleibt mit 21 Punkten Tabellendritter im Abstiegs-Play-Off, hat schon seit Wochen nicht mehr das Geringste mit dem Abstieg zu tun und spielte heuer die mit Abstand beste Saison seit dem Wiederaufstieg in die zweite österreichische Handball-Liga 2021. Mindestens ebenso viele Emotionen wie das Derby löste bei Spielern wie Fünfhaus-Anhängern…
Read More
Hereinspaziert zum finalen Derby gegen Fivers

Hereinspaziert zum finalen Derby gegen Fivers

Aktuelles, Saison
Mit dem 41:28 gegen Brixton Fire Krems Langenlois hat sich Koppenteiner WAT Fünfhaus richtig eingestimmt auf das letzte Spiel der Meisterschaftssaison 2023/24. Nach dem klaren Sieg am Feiertag gegen Krems wartet auf die Fünfhauser Kampfmannschaft schon am Samstag, 4.Mai, ab 18.00 Uhr (Achtung wurde kurzfristig um eine Stunde vorverlegt!) in der Sporthalle Tellgasse 3 der nächste Gegner im Abstiegs-Play-Off der HLA CHALLENGE, der HC Fivers WAT Margareten/2. Fünfhaus als Tabellendritter in der bisher mit Abstand besten Saison seit dem Wiederaufstieg in Österreichs zweite Liga 2021 fordert in dem letzten Wiener Derby der Saison den Spitzenreiter, der nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden kann. Fünfhaus könnte aber Krems mit einem Erfolg als Tabellenzweiter in der Tabelle verdrängen. Der Red Block und die Fünfhauser Handballfans bekommen beim finalen Derby also noch…
Read More
Feiertag für Fünfhaus: Furioses 41:28 gegen Krems

Feiertag für Fünfhaus: Furioses 41:28 gegen Krems

Portfolio, Saison, Spielberichte & Aktuelles
Toller "Tag der Arbeit" in Fünfhaus: Koppensteiner WAT Fünfhaus entzauberte am 1.-Mai-Feiertag daheim in der "Sauna", der Stadthalle B, Brixton Fire Krems Langenlois dank fulminanter zweiter Halbzeit mit 41:28 nach einer 18:16-Pausenführung. Die von Peter Schildhammer und Ivan Monev betreute Fünfhauser Kampfmannschaft sicherte sich damit in der Tabelle des Abstiegs-Play-Off der HLA CHALLENGE zumindest Platz drei und kann von Union Sparkasse Korneuburg nicht mehr überholt werden. Fünfhaus sitzt nun als Tabellendritter mit 21 Punkten den Kremsern mit nur einem Punkt Rückstand im Nacken. Tabellenführer ist der nächste Heimgegner von Koppensteiner WAT Fünfhaus schon am Samstag, 4. Mai ab 18 Uhr, der Wiener Erzrivale HC Fivers WAT Margareten/2. Mit einem Treffer von Kapitän Lenny Fetz am Kreis übernimmt Fünfhaus mit 6:5 die Führung und kann gegen die Gäste aus der Wachau…
Read More
Freier Eintritt und Hoffnung auf tolle Zuschauerkulisse gegen Krems

Freier Eintritt und Hoffnung auf tolle Zuschauerkulisse gegen Krems

Aktuelles, Saison
Mit zwei Heimspielen in Folge geht Koppensteiner WAT Fünfhaus in den Meisterschaftsendspurt im Abstiegs-Play-Off der HLA CHALLENGE, der zweiten Handballliga in Österreich. Bereits am 1. Mai und das zur ungewohnten Zeit schon um 15.30 Uhr ist der Tabellenzweite Brixton Fire Krems Langenlois zu Gast in der Wiener Stadthalle B. Fünfhaus als Tabellendritter mit drei Punkten Rückstand auf die Niederösterreicher hofft, dass viele Handballfans des Red Block und aus Fünfhaus das Team mit Cheftrainer Peter Schildhammer und Co-Trainer Ivan Monev in der Stadthalle B anfeuern werden. Der Eintritt ist frei! "Es ist eine ungewohnte Zeit", räumt auch Coach Schildhammer ein: "Wir hoffen auf eine tolle Zuschauerkulisse. Natürlich wollen wir uns unseren tollen Fans noch einmal möglichst gut präsentieren." Nach dem 32:32-Remis am Samstag auswärts in Graz ist Fünfhaus-Kapitän Benny Sprung zurück…
Read More
Nach 10-Minuten-Schockstarre ein 32:32 in Graz

Nach 10-Minuten-Schockstarre ein 32:32 in Graz

Saison, Spielberichte, Spielberichte & Aktuelles
Im Match "HIB Kilian Schranz Graz" gegen Koppensteiner WAT Fünfhaus gab es wie schon in der Vorrunde im Dezember in der HLA CHALLENGE keinen Sieger. Der Grazer Boden ist besonders hart für Fünfhaus. In der drittletzten Runde im Abstiegs-Play-Off durfte sich am Samstagabend beim 32:32 (Halbzeit 17:18) der gegen den Abstieg kämpfende Gastgeber HIB Grosschädl Stahl Graz mehr über die Punkteteilung freuen als Fünfhaus, Nach einer 10-Minuten-Phase gleich nach der Pause, in der Fünfhaus durch die extreme Offensivverteidigung der Gastgeber perplex war, verabsäumte es Fünfhaus nach der Übernahme der Führung in der 52. Minute, einer Roten Karte gegen den Grazer Rückraumspieler Jakob Pelko und einer Zwei-Minuten-Strafe gegen Graz den Sack zuzumachen und musste dann bis zur letzten Sekunde zittern, zumindest noch ein Unentschieden zu halten. Koppensteiner WAT Fünfhaus hat damit…
Read More
Anmeldung für das Schmelz-Turnier läuft

Anmeldung für das Schmelz-Turnier läuft

Aktuelles, Saison, Turniere
Unter erschwerten Bedingungen arbeitet seit Wochen das OK-Team des Veranstaltervereins WAT Fünfhaus an der Vorbereitung des heurigen 31 Internationalen Schmelz-Turniers (www.schmelz-turnier.at) von 22. bis 25. August. Grund für jede Menge zusätzlicher Abklärungen, Gespräche und der Suche nach Alternativen ist, dass das Gymnasium auf der Schmelz, das GRG 15, heuer im Sommer saniert wird und deswegen nicht wie in der Vergangenheit als OK-Zentrale zur Verfügung steht. Mit dem neuen Schmelz-Turnierleiter, dem Trainer der Minis bis zur U 9, Christoph Zeiml, ist eine stattliche Anzahl von Eltern vor allem der U 13/14 mit viel Engagement seit mehr als zwei Monaten dabei, die Grundlagen für das größte Jugendhandballturnier Österreichs zu schaffen Die Anmeldefrist läuft bis 24. Juni 2024. Nach dem Abschied der bisherigen Turnierleitung mit Markus Giefing und Rainer Burmann hat ein neues…
Read More