Begeisterung um Handball specials beim Schmelz-Turnier

Begeisterung um Handball specials beim Schmelz-Turnier

Turniere
Es war ein emotionaler Höhepunkt im Rahmen des 30. Internationalen Schmelz-Turniers: Beim Finaltag am Sonntag trafen Menschen mit Beeinträchtigung, die Handball specials aus Vorarlberg und die MGA specials aus Wien-Margeten vor dem letzten Finalspital der männlichen Jugend unter viel Applaus in der Wiener Stadthalle B aufeinander. Beide Mannschaften hatten erfahrene Handballerinnen und Handballer in ihren Reihen. (Foto: Wat Fünfhaus/ Xavi Vegas) Für die von Schirmherr Ferdinand Armellini betreuten Vorarlberg Handballspecials in rot-weiß-gestreiften Dressen spielten die Jugendbeauftragte und Bezirksrätin des 15. Wiener Bezirks, Ex-Handballerin Verena Schweiger sowie die Ex-Nationalteamspieler Jakob  Jochmann vom Turnier-Veranstalter WAT Fünfhaus, sowie Conny Wilcynzski.  Bei den von Marco Koch gecoachten MGA specials reihten sich Ex-Teamgröße Max Wagesreiter und der Obmann des WAT Fünfhaus und Kreisläufer Florian Bohata ein. Wilcynzski, im Frühsommer noch HLA Meister Insignis Westwien und…
Read More
Start beim Schmelz-Turnier-Finaltag mit ungarischem Sieg

Start beim Schmelz-Turnier-Finaltag mit ungarischem Sieg

Turniere
Die Nachwuchsspielerinnen von Kezilabdaklub Szombathelyi aus Ungarn drücken bei der weiblichen Jugend dem 30. Internationalen Schmelz-Turnier ihren Stempel auf. Zum Turnierabschluss am Sonntag in der Wiener Stadthalle siegten die jungen Ungarinnen Sonntagvormittag im Finale des Jahrgangs WJ 2009 mit 19:15 gegen 7drops WAT Atzgersdorf. Im Bild Szombathelyi in den weißen Dressen, Foto: WAT Fünfhaus/Xavi Vegas. Schon am Samstagnachmittag hatte Szombathelyi das Endspiel der weiblichen Jugend 2011 mit 21:4 haushoch für sich entschieden.  Am dritten und letzten Spieltag des wie immer vom WAT Fünfhaus organisierten Schmelz-Jugendhandballturniers wummerten die Trommel zur Anfeuerung bei den Finalspielen in der Wiener Stadthalle B. Gerade beim weiblichen Nachwuchs zeigten die Mädchen aus Szombathelyi nahe der burgenländischen Grenze ihr handballerisches Können. Die Finalspiele und die anschließende Übergabe der Siegerpokale war bis 13.00 Uhr angesetzt. Um 11.15 Uhr…
Read More
Siege für Szombathleyi und Fivers bei ersten Schmelz-Turnier-Finali

Siege für Szombathleyi und Fivers bei ersten Schmelz-Turnier-Finali

Turniere
Die jüngsten Nachwuchswuchshandballer können nach den Strapazen beim 30. Internationalen Schmelzer Junghandballturnier schon durchatmen. Bei den Mädchen und Burschen des Jahrgangs 2011 stehen die Sieger seit Samstagabend fest: Szombathelyi bei der weiblichen Jugend 2011, HC Fivers WAT Margareten bei der männlichen Jugend 2011. Für die beiden älteren Alterskategorien 2009 und 2007 bei Österreichs größtem Nachwuchsturnier, das der WAT Fünfhaus traditionell organisiert, finden die Finali am Sonntag, 27. August, ab 9 Uhr in der Wiener Stadthalle B statt. Im Bild: die Mädchen aus Szombathelyi Jahrgang 2011freuen sich über dem souveränen Finalsieg (Foto: WAT Fünfhaus/Xavi Vegas). Die Hitze brachte schon die vielen begeisterten Zuschauer und Fans bei den Freiplätzen beim Universitätssportzentrum und beim Gymnasium auf der Schmelz gehörig zum Schwitzen, erst recht den Handballnachwuchs, der am Samstag um den Finaleinzug kämpfte. Auf…
Read More
Teams aus 8 Nationen beim Schmelzturnier

Teams aus 8 Nationen beim Schmelzturnier

Turniere
Mit dem Ende der Anmeldefrist am 14. Juli ist jetzt klar: Mädchen- und Burschenmannschaften aus zumindest acht Ländern werden heuer zum 30. Internationalen Schmelz-Turnier von 24. bis 27. August nach Wien kommen (online www.Schmelz-turnier.at). Damit bestätigt die vom WAT Fünfhaus unter der Organisationsleitung von Markus Giefing und Rainer Burmann ausgetragene Veranstaltung ihre Position als Österreichs größtes Jugendhandballturnier.Mit dem VfL Potsdam aus Deutschland und Szombately aus Ungarn sind noch zwei Nationen dazugekommen. Die Potsdamer aus dem Großraum Berlin sind der künftige Arbeitgeber von Nationalteamspieler Elias Kofler, der beim WAT Fünfhaus das Handballspielen gelernt hat.Mit dem HC Utena aus Litauen kehrt ein vor der Covid-Pandemie häufiger Gastverein zum Jubiläum des Schmelzturniers heuer Ende August nach Wien zurück. Mit Wacker Thun ist nach vielen Jahren wieder ein Schweizer Team beim Schmelzturnier, das in Zusammenarbeit…
Read More
Fünfhaus bebt – 26:23-Fight bringt Derby-Sieg gegen Fivers

Fünfhaus bebt – 26:23-Fight bringt Derby-Sieg gegen Fivers

Turniere
  Was für eine kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft, was für ein Tempo: Ausgerechnet im Derby-Hexenkessel in der Wiener Stadthalle B beendete Koppensteiner WAT Fünfhaus die seit der zweiten Runde am 17. September dauernde Durststrecke in der ZTE HLA CHALLENGE. Zum Abschluss der Hinrunde gab es am Sonntagabend gegen den Erzrivalen HC Fivers WAT Margarten/2 einen letztlich hart verdienten 26:23-Erfolg (Halbzeit 11:11). Es war ein Spiel der Glanzparaden der Tormänner: bei Koppensteiner WAT Fünfhaus war das der eingewechselte Future-Team-Tormann Dominik Frank, bei den jungen Fivers Jan David. Den Ausschlag für Fünfhaus gab im Angriff Flügelspieler Severin Lampert als Vollstrecker mit 7 Toren. Die Atmosphäre war in der vollen Stadthalle B dem LAOLA1-Livespiel würdig. Auf der einen Seite bei Fünfhaus viele Nachwuchsspieler, die bei freiem Eintritt die Kampfmannschaft anfeuerten, auf der…
Read More
Die Heldinnen und Helden beim Schmelz-Turnier

Die Heldinnen und Helden beim Schmelz-Turnier

Turniere
Sportlich ist der letzte Schlusspfiff beim 29. Internationalen Schmelzer Jugendhandballturnier verhallt. Emotionen schwingen noch nach und so manche Helferin und Helfer musste erst einmal in der Nacht auf Montag länger schlafen, bevor er in die Arbeitswoche starten konnte. Mehr als 80 ehrenamtliche Helfer waren für das heurige Schmelz-Turnier, das seit 1993 vom WAT Fünfhaus organisiert wird tätig: manche einen halben Tag lang, andere drei oder vier Tage und auch bis weit in die Nacht oder ganz früh am Morgen, das OK-Team war schon seit Monaten mit den Vorbereitungen beschäftigt. All das sind die Heldinnen und Helden, die mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit überhaupt erst Österreichs größtes Jugendhandballturnier wieder möglich gemacht haben.  Das Lob vieler Trainerteams der 61 Teilnehmerteams und auch der begleitenden Eltern und Handballfans noch während der drei Spieltage des…
Read More
Fairneßpokal heuer für Schiedsrichterteams beim Schmelz-Turnier

Fairneßpokal heuer für Schiedsrichterteams beim Schmelz-Turnier

Turniere
Sie sind oft unbedankt, dabei gibt es ohne sie kein Handballspiel: die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sind zwar oft die  Sündenböcke, wenn es in einem Match für eine Mannschaft nicht so läuft wie erhofft. Wenn alles glatt läuft, wird das hingegen als Selbstverständlichkeit angesehen. Ist es aber nicht. Daher hat sich das OK-Team des 29. Internationalen Schmelz- Jugendhandballturniers mit dem Vorstand des Veranstaltervereins WAT Fünfhaus über Vorschlag von Obmann Florian Bohata entschieden, bei der Siegerehrung nach Turnierende in der Wiener Stadthalle B den Fairneßpokal an die Schiedsrichterteams zu übergeben. Die Würdigung der Leistungen der Unparteiischen erfolgte Sonntagmittag in der Wiener Stadthalle B. Am Foto von Rainer Burmann: WAT-Fünfhaus-Obmann Florian Bohata (ganz rechts stehend) und Ex-Fünfhaus-Obmann Thomas Kofler (ganz links stehend) mit einem Teil der Schiedsrichterteams beim Schmelz-Turnier. Weitere tolle Fotos von…
Read More
Handball-Finalfest beim Schmelz-Turnier: Siege für Hypo NÖ, Graz und Krka

Handball-Finalfest beim Schmelz-Turnier: Siege für Hypo NÖ, Graz und Krka

Turniere
  Österreichs größtes Jugendhandballevent ist für heuer Geschichte. Nach drei Spieltagen setzte sich bei den Finalspielen beim 29. Internationalen Schmelz-Turnier des WAT Fünfhaus in jeweils drei Mädchen- und Burschenalterskategorien vier Mal der Handball-Nachwuchs aus Niederösterreich durch, bei der weiblichen Jugend war Hypo NÖ mit drei Erfolgen eine Klasse für sich. Bei den den Jüngsten, der männlichen Jugend 2010 siegte Handball Mödling mit 8:6 gegen Fivers WAT Margareten. Insgesamt waren 61 Mädchen- und Burschenteams aus sechs Nationen – Italien, Slowenien, Polen, Ungarn, Bosnien-Herzegowina und Österreich - vertreten. Bei den Burschen zeigte sich Krka 1 aus Slowenien, die mit Coach Iztok Adamcic Stammgast beim Schmelz-Turnier sind,  äußerst stark. Die Gäste gewannen das Finale der männlichen Jugend 2008 am Sonntagvormittag in der Wiener Stadthalle B souverän mit 22:14 gegen Handball Mödling. Bei der…
Read More
Schmelz-Jugendhandballturnier endet mit Finalspielen in Stadthalle B

Schmelz-Jugendhandballturnier endet mit Finalspielen in Stadthalle B

Turniere
  Jetzt es geht um die Siegerpokale: Das 29. Internationale Schmelzer Jugendhandball-Turnier geht am heutigen Sonntag ab 9.00 Uhr mit vier Finalspielen zu Ende. Den Auftakt in der Wiener Stadthalle B machen dabei die Burschen das Jahrgangs 2008, wo Handball Mödling auf das Team aus Slowenien von Krka 1 trifft, das mit Trainer Iztok Adamcic Stammgast beim größten Jugendhandball-Turnier Österreichs ist, das seit 1993 vom WAT Fünfhaus organisiert wird. Livestreams, Spielplan, Ergebnisse und tolle Fotos von Rainer Burmann auf der Turnier-Homepage: www.schmelz-turnier.at  Bevor alle insgesamt 61 teilnehmenden Mädchen- und Burschenteams die Heimreise antreten, werden die Nachwchshandballer und ihre Eltern und Fans in der Wiener Stadthalle B bei den Finalspielen noch einmal eine emotionale Achterbahnfahrt erleben. Für die Mädchen Jahrgang 2008 ist das Finale zwischen Handball Wölfe Wien und Hypo NÖ…
Read More
Zweiter Spieltag beim Schmelz-Turnier: Bregenzer Eltern sind top

Zweiter Spieltag beim Schmelz-Turnier: Bregenzer Eltern sind top

Turniere
Das Handballfest im 15. Wiener Bezirk geht weiter: Mit Schönwetterprogramm wird das 29. Internationale Schmelzer Jugendhandball-Turnier am zweiten Spieltag, dem heutigen Samstag, beim Gymnasium auf der Schmelz und auf den Freiplätzen beim Universitätssportzentrum fortgesetzt. Für die insgesamt 61 Mädchen- und Burschenteams aus sechs Nationen - Italien, Ungarn, Bosnien-Herzegowina, Slowenien, Polen und Österreich - stehen der Abschluss der Vorrundenspiele und die Viertel- und Semifinalspiele auf dem Programm. Livestreams, Ergebnisse und aktuelle Spielpläne auf der Turnier-Homepage: www.schmelz-turnier.at . Mit den Finalspielen am Sonntagvormittag ab 9 Uhr in der Wiener Stadthalle B geht Österreichs größtes Jugendhandball-Turnier, das vom WAT Fünfhaus seit 1993 organisiert wird, zu Ende.  Zur besonderen Atmosphäre des Schmelzer Jugendhandball-Turniers tragen neben den sportlichen Wettkämpfen des Handball-Nachwuchses die Eltern und Besucher auf der Schmelz bei. Trotz Werktag waren schon Freitagvormittag auch Eltern…
Read More