14.04.2024 – 19:00 – Tellgasse ** Koppensteiner WAT Fünfhaus – Perchtoldsdorf Devils **

Männer1-Team mit neuem Dress für neue Saison

Die erste Vorstellung hat schon zum Auftakt der laufenden Saison 2023/24 für Aufsehen in der Wiener Handball-Community gesorgt. Ungewöhnlich früh steht jetzt fest, dass das Männer1-Team des WAT Fünfhaus in der kommenden Saison diesen Weg weiter gehen wird. Die „Pink Panther“ aus Fünfhaus setzen auch ab Herbst dieses Jahres ganz auf das außergewöhnliche Outfit. So früh wie nie wurde daher die neue Kollektion für 2024/25 fixiert.

In Österreichs Fußballbunesliga ist es der Lask aus Oberösterreich, der bei den Auswärtsdressen ganz auf Pink setzt. Im Handball ist der WAT Fünfhaus mit dem M1-Team inzwischen vielbeachteter Trendsetter. Von Obmann und Kreisläufer Florian Bohata über seinen Vorgänger Thomas Kofler und Patrick Depauly, Ex-Spieler der Kampfmannschaft und nun Jugendleiter des WAT Fünfhaus, setzt die ganze Mannschaft (nicht Frauschaft) auf die Trendfarbe Pink. Die nun festgelegte Kreation für die neue Saison geht noch einen Schritt weiter, wie am Bild – die Originaldressen werden erst im Juli fertig – zu sehen ist.

Der WAT Fünfhaus wird damit sicher auch in der kommenden Saison bei der M 1 zum echten HIngucker. Überlegt wird in der Folge, dass auch die von Peter Schildhammer und Ivan Monev betreute Kampfmannschaft von Koppensteiner WAT Fünfhaus im Jahr darauf auf Pink für die Dressen für die Heimspiele umsteigt. Der Vorteil dabei: es gibt dann nicht mehr die Gefahr, dass einer der Gegner die gleiche Dressenfarbe wie Fünfhaus hat, sodass die pinken Dressen auch bei Auswärtsspielen eingesetzt werden können.

Noch ist das Zukunftsmusik, hingegen ist eines sicher: Beim Wiener Derby am kommenden Samstag, 6. April, ab 19.45 Uhr in der Sporthalle Hollgasse im 5. Bezirk wird Koppensteiner WAT Fünfhaus in den Trikots für die laufenden Meisterschaft gegen HC Fivers WAT Margareten/2 antreten. Das letzte Spiel der Hinrunde im Unteren Play Off der HLA CHALLENGE ist das Duell des Tabellenzweiten und Gastgeber gegen Fünfhaus als punktegleicher Tabellendritter. Das ist ein Gastbeitrag von: runniezrehcs

Noch im Entwurf und ab Juli fertig: Die neuen Dressen der M1 des WAT Fünfhaus für die kommende Saison werden ein echter Hingucker. Foto: WAT Fünfhaus/privat