14.04.2024 – 19:00 – Tellgasse ** Koppensteiner WAT Fünfhaus – Perchtoldsdorf Devils **

Fünfhaus-Potsdam: „Staatsbesuch“ bei Kofler

Er ist ein Fünfhauser Urgestein und war im Jänner bei der erfolgreichen Handball-EM in Deutschland im Kader und auf der Bank: Elias Kofler. Jetzt ist eine Delegation von Fünfhauser Handball-Fans mit seinen Eltern nach Berlin-Potsdam ausgerückt, um Eli Kofler an seiner neuen Spielstätte seit dem Sommer des Vorjahres auf die Hände zu schauen. Es war also praktisch ein „Staatsbesuch“ aus Fünfhaus bei seinem jetzigen Verein 1. Vfl Potsdam in dessen Heimstätte, der MBS Arena. Das aus Wien angereiste Dutzend an Fans sah am Samstag dabei einen 28:24-Heimerfolg von Potsdam.

Die Fünfhauser Abordnung mit WAT Fünfhaus Altobmann Thomas Kofler und Mama Angelika Steiner-Koflerm (von ihr stammt auch das Foto), Andrea und Martin Wimazal und den Familien Sabath und Fercher stach in der Halle als Red Block heraus. Mitten darunter war auch David Karski, früher Trainer bei WAT Fünfhaus in der Nachwuchszeit von Eli Kofler, der auch bei Potsdam „seine“ Nummer 10 behalten hat.

Vor den Augen der fachkundigen Fünfhauser Anhänger wollte sich die Mannschaft in der vollen Halle keine Blöße geben. Mit dem Sieg verteidigte Potsdam in der zweiten deutschen Liga die Tabellenführung mit nun 36 Punkten. Die Fortsetzung der Karriere in Berlin-Potsdam hat sich für Elias Kofler angeboten, nachdem er im Frühsommer 2023 noch sensationell mit SG Handball West Wien österreichscher Meister geworden ist.