24.2.2024 – 19:15 – Perchtoldsdorf ** UHLZ Perchtoldsdorf Devils - Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Vor schwierigem Derby gegen die Fivers

Auf in die Hollgasse! Nach der Osterpause wartet jetzt auf die Fünfhauser Kampfmannschaft das nächste Wiener Derby. Am Samstagnachmittag schon ab 14 Uhr geht es für Koppensteiner WAT Fünfhaus auswärts in der Hollgasse in der Abstiegsrunde der ZTE HLA CHALLENGE gegen den Lokalrivalen HC Fivers WAT Margareten 2. Eine harte Aufgabe, Fünfhaus als Tabellenletzter im Abstiegs-Play-Off bekommt es mit dem Spitzenreiter zu tun. Im Bild die Rückraumspieler Fritz Bernkop-Schnürch (li.) und Benjamin Sprung, Foto: Xavi Vegas. 

Was aber Mut gibt ist der Umstand, dass Koppensteiner WAT Fünfhaus im Herbst das Heimspiel im Grunddurchgang in der Wiener Stadthalle gewonnen hat. Zum Abschluss des Grunddurchgangs gab es am 25. Februar dann im Auswärtsspiel eine Niederlage. Gerade aus diesem Spiel müsse seine Mannschaft Lehren für das Samstag-Match ziehen, fordert Fünfhaus-Trainer Mario Sauschlager: „Wir wollen das besser machen als vor knapp zwei Monaten. Da haben wir uns selbst geschlagen.“ Konkret soll sich seine Mannschaft besser auf das Tempospiel der jungen Fivers einstellen. „Vor allem muss das Rückzugsverhalten am Samstag besser werden. Und die Chancenauswertung muss diesmal passen“,  betont der Fünfhaus-Coach. „Wir haben in Graz in der letzten Runde Punkte gelassen. Für uns sind das zwei richtungsweisende Spiele, ob wir unser Saisonziel, den dritten Platz im Abstiegs-Play-Off, noch erreichen können, jetzt gegen die Fivers und dann in einer Woche daheim gegen Brixton Fire Krems Langenlois.“

Ausgerechnet vor dem Wiener Derby hat der Verletzungsteufel wieder hart zugeschlagen. Fünfhaus-Flügelspieler Elias Kropf fällt wegen eines Kreuzbandrisses für lange Zeit aus.