24.2.2024 – 19:15 – Perchtoldsdorf ** UHLZ Perchtoldsdorf Devils - Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Handball Specials: Viele Emotionen bei „Länderspiel“

Mannschaften aus Wien und Vorarlberg spielten vor dem HLA-Finalmatch

Was für ein Tag für die Handball Specials: Am Dienstagabend trafen die Mannschaften aus Wien und Vorarlberg zu einem „Länderspiel“ in der Sporthalle Hollgasse aufeinander. Das Besondere dabei: Es handelte sich um das Vorspiel zum HLA-Finalschlager zwischen Fivers Margareten und Bregenz. Diese Begleitumstände und die Ambitionen der Special Teams waren für alle Spieler zusätzliche Motivation und ein freudiges Ereignis zugleich. Auch wenn alle mit Feuereifer bei der Sache waren, so war das Ergebnis letztlich zweitrangig. Fotos: Florian Ettinger

Das Handball Specials Team aus Wien, das in blauen Dressen des WAT Fünfhaus antrat und vom Trainer der Fünfhauser Kampfmannschaft, Boro Gacesa, betreuut wird, spielte bereits zum zweiten Mal gegen die Handball Specials Vorarlberg, die seit langem von Ferdy Armellini betreut werden. In der Hollgasse handelte es sich um das Retourspiel nach einem Match in Bregenz am 12. März dieses Jahres. Armellini kümmert sich seit Jahren darum, dass Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung den Handballsport ausüben können. Boro Gacesa hat in Wien eine Mannschaft der Handball Specials betreut (Training ist jeweils Samstag) und damit aufgebaut.

Nach dem sportlichen Wettkampf folgt heute, Mittwoch, ein weiterer Höhepunkt für die beiden Mannschaften. Die Spieler der Handball Specials-Teams werden zu Mittag von Sozialstadträtin Sonja Wehsely im Wiener Rathaus empfangen.