2.3.2024 – 19:00 – Tellgasse ** Koppensteiner WAT Fünfhaus - Union Sparkasse Korneuburg **

Ehren, feiern, chillen beim Sommerfest in Oeyhnhausen

Zum Saisonabschluss des WAT Fünfhaus trafen sich Spieler und Eltern

Woodstock-Gefühle bei den Eltern, Spaß beim Ballspielen und Baden für die Kinder: Home of Lässig war diesmal für den WAT Fünfhaus nicht Saalbach, sondern der Freizeitpark in Oeynhausen südlich von Wien. Eine Hundertschaft von nach dieser Saison 2015/16 handball-verrückten Müttern, Vätern, Trainern sowie Spielern aller Altersklassen bis zur Kampfmannschaft feierte am Samstag, 4. Juni, mit dem neuen Vereinsvorstand angeführt von Neo-Obmann Thomas Kofler. Wesentlich zum Gelingen des Tages trug – neben einem einsichtigen Wettergott, der es woanders regnen ließ Vizeobmann Thomas Pusskacs als Chef de cuisine bei, der mit seinem Sohn Matthias und Spielervater Solti mit der Grillerei für das leibliche Wohl der Gäste sorgten, noch dazu wo doppelt so viele als angemeldet waren, letztlich nach Oeynhausen zum Sommerabschluss zum Gelände mit Badesee und Spielwiese gekommen waren. Fotos: Fercher.

Neben dem Feier- und Entspannungsfaktor wurde bei dem Sommerfest auch die Ehrung und Auszeichnung der erfolgreichen U 12-Mannschaft des WAT Fünfhaus (im ersten Bild oben) nachgeholt, die den Wiener Meistertitel geholt hat und erst am vergangenen Wochenende in Kärnten starker Vizestaatsmeister geworden ist. Die Nachwuchsspieler erhielten von WAT Fünfhaus-Jugendleiter Mario Sauschlager ebenso die Meistermedaillen wie U12-Trainer Patrick Depauly und Co-Trainer Phiiipp Korner, der dieses Mal immerhin auf Krücken mit dabei sein konnte.

Ansonsten war ein bisschen Durchatmen angesagt, für viele Mütter und Väter auf mitgebrachten Decken auf der Wiese, für die jungen Spieler und die schon etwas Älteren bei dem einen oder anderen Getränk und für den Vereinsvorstand, der das Treffen zur Besprechung einiger wichtigen Frage nützte. Dazu gab es Verabschiedungen, den Dank an die Eltern für die häufige Mithilfe beim den Hallen-Buffets sowie bei der Kooperation mit dem ÖHB bei Heimspielen des österreichischen Männernationalteams verbunden mit der Bitte, am Mittwoch, 15. Juni, am Abend beim Play-Off-Qualispiel gegen Dänemark in der Wiener Albert-Schultz-Halle wieder mitzuhelfen, ebenso dann nach den Sommerferien beim 24. Internationalen Schmelzer Jugendhandballturnier, das vom WAT Fünfhaus wieder unter der Leitung des jetzigen Ehrenobmanns Ernst Stangl organsiert wird.

Der Vorstand des WAT Fünfhaus wünscht schon jetzt seinen Spielern, den Eltern und Anhängern einen schönen und hoffentlich erholsamen Sommer 2016.