24.2.2024 – 19:15 – Perchtoldsdorf ** UHLZ Perchtoldsdorf Devils - Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Derby gegen Fivers zum Frühjahrsauftakt in der HLA CHALLENGE

 

 

Es geht wieder los! Auf die Mannschaft von Koppensteiner WAT Fünfhaus wartet nach der EM-bedingten Handballpause im Jänner an diesem Samstag, 12. Februar, gleich ein Knaller. Ab 15.15 Uhr kommt es zum Wiener Derby gegen HC Fivers Margareten 2 in der Sporthalle Hollgasse. Die Fünfhauser Mannschaft kämpft  dabei zum Auftakt der Frühjahrssaison gegen den Lokalrivalen um den ersten Sieg in der HLA CHALLENGE, der früheren Bundesliga, seit Mitte November. 

Es ist das Duell zwischen dem Tabellenvierten aus Margareten gegen den Tabellenneunten aus Fünfhaus. Nach sensationellem Start als Liganeuling in die HLA CHALLENGE machten vor Weihnachten auch verletzungsbedingte Ausfälle der Fünfhauser Kampfmannschaft zu schaffen. Der Trainer von Koppensteiner WAT Fünfhaus, Roland Eberl, und Co-Trainer Norbert Glätzl bauen  im Derby gegen die Fivers auf die Mannschaftsleistung des Teams: „Wir können nur gemeinsam bestehen.“

Entscheidend für einen gutes Ergebnis werde sein, nicht einem Rückstand nachlaufen zu müssen, wie das in den Partien vor Weihnachten der Fall war. „Wir müssen schauen, dass wir von der ersten Minute an mithalten können.“ Denn auch wenn es weiter Ausfälle gebe, „haben wir die Qualität“, ist Eberl überzeugt. Um mit dem Tempo der Fivers mithalten zu können, „müssen wir intelligent und ökonomisch spielen.“

Philipp Seitz, Fünfhaus-Neuzugang von Insignis West Wien, ist nach seiner Verletzung noch nicht einsatzfähig. Knapp vor Weihnachten hat sich auch Flügelspieler Jan Amberger verletzt. Auftrieb gibt jedenfalls ein knapper Sieg in einem Testspiel von Koppensteiner WAT Fünfhaus in der Vorbereitung gegen den Ligakonkurrenten Sportunion Die Falken Bachner Bau St. Pölten. Wegen Coronafällen musste ein weiteres geplantes Testspiel gegen UHC Hollabrunn abgesagt werden.

Das erste Heimspiel von Koppensteiner WAT Fünfhaus in der HLA CHALLENGE steht dann in einer Woche, am Samstag, 19. Februar, auf dem Spielkalender. Gegner ist in der Wiener Stadthalle B ab 19.00 Uhr Union Sparkasse Korneuburg. Gegen den Tabellenzweiten aus Niederösterreich gab es im Oktober auswärts ein im Finish toll erkämpftes Unentschieden.