24.2.2024 – 19:15 – Perchtoldsdorf ** UHLZ Perchtoldsdorf Devils - Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Auftakt zum 23. Internationalen Schmelz-Turnier

Gorazde aus Bosnien mit zwei Teams eingetroffen – Heute, Donnerstag, spielen die „Crazy Mothers Fünfhaus“

Die Pokale für die Sieger stehen bereit, Tag eins des 23. Internationalen Schmelzer Jugendhandball-Turniers des WAT Fünfhaus hat begonnen: ein großer Teil der ausländischen Mannschaft trifft heute, Donnerstag, im Gymnasium auf der Schmelz bei Österreichs größter Jungtalenteschau ein. Direktorin Mag. Erika Thurnher ist im GRG 15 Quartiergeberin für die ausländischen Teams. Die Vorhut der Mannschaften ist schon da. Turnier-Organisator Ernst Stangl konnte am Mittwochnachmittag zwei Burschenteams von RK Radnicki Gorazde im Turnierbüro im Gymnasium auf der Schmelz begrüßen. Die weitgereisten Bosnier sind in den Alterklassen Burschen 1997 und 1999 Teil des bunten Teilnehmerfeldes. Insgesamt sind 85 Mädchen- und Burschenmannschaften aus zehn Nationen bis zu den Finalspielen am Sonntag in der Wiener Stadthalle B dabei. Die Fahnen aller Teilnehmernationalen für die festliche Eröffnung am Freitagabend im Universitätssportzentrum auf der Schmelz sind vorbereitet: die Teams kommen aus Deutschland, darunter gleich 4 der JSG Bodensee, aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Litauen, Slowenien, Bosnien, der Türkei, aus Serbien sowie aus Österreich. 

In zentralen Info-Büro ist alles für den Turnier-Start am Freitag, 4. September, um 8.30 Uhr früh vorbereitet. Heuer werden die jungen Gäste erstmals in nahen Schutzhaus zur Zukunft auf der Schmelz vom Frühstück bis zum Abendessen versorgt. Auf dem Turniergelände unmittelbar neben den 7 Freiplätzen und dem USZ, wo bei den Burschen 1997 ein hochkarätiges Feld um den Finaleinzug am Sonntag kämpft, stehen für Besucher und alle jungen Spielerinnen und Spieler aber beim Buffet und beim Grill noch weitere Leckerbissen bereit.

Einen sportlichen Leckenbissen der besonderen Art gibt es schon am Donnerstag nachmittag, noch bevor die 85 Teilnehmerteams loslegen. Nach einen Match zwischen den Fünfhauser Minis auf Platz 1 auf der Schmelz folgt das Spiel der „Crazy Mothers and Girls Fünfhaus“ gegen die ambitionierten  Damen des WAT Atzgersdorf. So etwas sieht man nicht alle Tage. Anschließend treten die Männer des WAT Fünfhaus gegen WAT Brigittenau an. Und dann fiebern die Burschen-Teams des WAT Fünfhaus schon ihren Einsätzen beim 23. Internationalen Schmelz-Turnier entgegen. In der Altersklasse 2003 sind es zwei Teams, eine WAT Fünfhauser Mannnschaft tritt bei den Burschen 2001 an, zwei Teams bei den Burschen 1999 und ein Team bei den Burschen 1997.

Organisator Ernst Stangl und der WAT Fünfhaus begrüßen alle jungen Handballerinnen und Handballer sowie ihre Trainer und Teamverantwortlichen herzlich beim 23. Internationalen Schmelz-Turnier im 15. Wiener Bezirk.

Spielpläne, alle Ergebnisse, weitere Infos online: www.schmelz-turnier.at