20.04.2024 – 19:15 – Korneuburg ** Union Sparkasse Korneuburg – Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Fünfhauser Siege in der Regionalliga und für U 14

Ein intensiver Handball-Sonntag hat für den WAT Fünfhaus mit zwei Siegen und zwei Niederlagen geendet. Besonders groß war der Jubel über den Erfolg in der Regionalliga. Die Fünfhauser Mannschaft (Foto: Xavi Vegas) konnte am Sonntagabend in der Wiener Stadthalle B den Tabellenzweiten Perchtoldsdorf Devils mit 31:27 schlagen. Der Sieg wurde in Hälfte zwei sichergestellt, zur Pause war es noch 14:14 gestanden. Die besten Werfer bei WAT Fünfhaus waren Lucas De Lima und Linus Hagspiel mit jeweils 6 Toren. Fünfhaus ist in der Regionalliga nach 14 Runden Tabellenachter unter zwölf Vereinen.

Der Handball-Sonntag in der Stadthalle B hat schon mit einem vollen Erfolg beim Nachwuchs begonnen. Die Fünfhauser U 14 besiegte im ÖHB Elite-Cup die Handball-Wölfe Wien mit 23:17 (nach einem 13:5 zur Halbzeit). Bester Werfer für WAT Fünfhaus war Toni Odobasic mit 10 Toren, Fabian Kowarik steuerte 4 Tore bei. Im ÖHB-Elite-Cup U 14 liegt Fünfhaus nun mit 7 Punkten auf Platz 4 unter sieben Vereinen.

Praktisch in letzter Sekunde hat am Abend die Fünfhauser U 18 im Elite-Cup das Spiel gegen die Fivers noch endgültig aus der Hand gegeben. Nach einer 15:10-Pausenführung und einer 23:19-Führung nach 50 Minuten gab es im Finish noch eine 23:24-Niederlage gegen den Lokalrivalen aus Margareten. Bester Werfer bei Fünfhaus war Felix Bernkop-Schnürch mit 5 Toren. Fünfhaus ist mit acht Punkten Tabellenvierter unter sieben Teams. Die Männermannschaft M 1 unterlag Post SV schließlich 26:37 (Halbzeit 13:15).