20.04.2024 – 19:15 – Korneuburg ** Union Sparkasse Korneuburg – Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Auf ins Derby gegen Tabellenführer WAT Atzgersdorf

Eine ideale sportliche Vorbereitung noch dazu auf ein Wiener Derby schaut anders aus. Zum zweiten Mal heuer wurde für Donnerstagabend ein Trainingstermin der Kampfmannschaft in der Wiener Stadthalle abgesagt, weil die Halle anderweitig sportlich gebraucht wird. Fix ist der nächste Spieltermin: Koppensteiner WAT Fünfhaus, derzeit Tabellensiebenter, steht an diesem Samstag ab 18.00 Uhr in der Sporthalle Tellgasse im Finish des Grunddurchgangs der ZTE HLA CHALLENGE ein heißes Duell gegen 7Drops WAT Atzgerdorf bevor. Der Wiener Lokalrivale kommt als Tabellenführer und mit einem fixen Ticket für das Aufstiegs-Play-Off. 

Für die Fünfhauser Handballfans gibt es aber neben der Derby-Stimmung auch etwas besonders: Erstmals geht die Fünfhauser Kampfmannschaft (im Bild Jonas Kofler in Weiß, Foto: Xavi Vegas) mit dem Trainer-Duo Mario Sauschlager und Nico Kessler in dieser Saison mit einem Auswärtssieg in der Liga in ein Heimspiel. Die Rollen sind für Coach Sauschlager zwar klar verteilt: „Atzgersdorf ist absoluter Favorit, sie haben mittlerweile eine sehr routinierte Mannschaft und sie spielen eine sehr, sehr gute Meisterschaft.“

Sein großes Aber folgt aber gleich: „Wir lassen uns ganz sicher nicht von vorneherein entmutigen. Wir wollen das Spiel gewinnen. Wir haben den ersten Auswärtssieg in der Tasche und wollen den Schwung mitnehmen.“ Im Hinspiel auswärts konnte Fünfhaus Ende Oktober Atzgerdsorf eine Halbzeit lang mit 16:16 zur Pause Parole bieten, musste sich aber letztlich mit 35:29 geschlagen geben. 

Gelegenheit zum Aufwärmen beim Anfeuern gibt es für die Fünfhauser Handballfans am Samstag schon vorher. Ab 16.00 Uhr spielt das Future Team von Koppensteiner WAT Fünfhaus in der Sporthalle Tellgasse gegen WAT Atzgersdorf.