20.04.2024 – 19:15 – Korneuburg ** Union Sparkasse Korneuburg – Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Fairneßpokal der Arbeitersamariter an Leobens Handballerinnen

Die Tradition wurde auch beim heurigen Schmelz-Turnier fortgesetzt: Am Schlusstag wird jeweils auch ein vom Arbeitersamariterbund (ASB) gespendeter Pokal für besonders faire Teams, besonders faires Verhalten oder sonstige auffallende Aktionen überreicht. Heuer wurde diese Ehre den Mädchen von Handball Union Leoben Jahrgang 2007 zu teil. Die Entscheidung der Turnierleitung wurde damit begründet, dass die jungen Steirerinnen einen besonders weiten Anfahrtsweg hatten und die Mühe, nach Wien zu kommen, mit dem Trainerteam dennoch nicht gescheut haben. Noch dazu, wo sie damit rechnen mussten, nicht um den Siegerpokal mitzuspielen. Aber frei nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“ reisten sie am 29. August aus der Steiermark an. (Foto: WAT Fünfhaus/Rainer Burmann) 

Am Sonntagnachmittag wurde den Mädchen aus Leoben zu deren großen Freude und Überraschung von Vertretern des Arbeitersamariterbundes vom Organisationschef des Schmelz-Turniers, Markus Giefing, der selbst im Rettungsdienst aktiv ist, überreicht. Rainer Burmann hat als Chef-Fotograf des Schmelz-Turniers, in der Sporthalle Tellgasse, der Heimhalle des WAT Fünfhaus, alles bildlich festgehalten. Foto: Rainer Burmann.