20.04.2024 – 19:15 – Korneuburg ** Union Sparkasse Korneuburg – Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Starke Leistung der U14 in der Hollgasse

Im Spitzenspiel um die U14 Meisterschaft in Wien konnten unsere Jungs die Fivers in ihrer Heimhalle mit einer starken mannschaftlichen Leistung besiegen.

Im Spitzenspiel um die U14 Meisterschaft in Wien konnten unsere Jungs die Fivers in ihrer Heimhalle mit einer starken mannschaftlichen Leistung besiegen.

Bis schlussendlich das 32:30 bejubelt werden konnte, war aber ein hartes Stück Arbeit notwendig. Die Burschen unter Coach Philipp Korner und Maxi Mitteregger starteten fulminant ins Spiel und lagen nach 16 Minuten mit 16:10 in Führung. In dieser Phase des Spieles ging auch alles auf und nahezu jeder Schuss fand den Weg ins gegnerische Tor. Beeindruckend auch das Tempo mit dem beide Mannschaften in den ersten Minuten ans Werk gingen.

Aber die Fivers wären nicht die Fivers, wenn sie das Spiel bei minus 6 aufgegeben hätten und so kam es wie so oft in der Hollgasse kommt, dass sich die Margaretener Tor um Tor zurück kämpften und das Spiel zur Halbzeit mit 15:17 offen hielten.

Nach der Pause entwickelte sich ein knappes Match und die Fivers kamen nach einer 6 zu 4 Überzahl heran und glichen in der 38. Minute zum 24:24 aus. Die Fünfhauser Spieler behielten aber die Nerven, spielten diszipliniert und kontrolliert weiter und hielten dagegen. Besonders die Achse Berger – Zenk funktionierte in der zweiten Halbzeit immer wieder hervorragend. Erfreulich auch, dass sich die Spieler in den heiklen Phasen des Matches nicht auf den hervorragend spielenden Topscorer Benni Berger verlassen, sondern Verantwortung übernehmen und das runde Leder im gegnerischen Kasten sehenswert unterbringen können.

Angesichts der gezeigten Leistung darf man sich schon auf des entscheidende Rückspiel in der Tellgasse freuen, bei dem sicher wieder viele Fans des Red Block zur Unterstützung da sein werden.