20.04.2024 – 19:15 – Korneuburg ** Union Sparkasse Korneuburg – Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Zwei Arbeitssiege gegen West Wien

U14 und U12 gewinnen jeweils knapp gegen UWW, die U18 verliert hoch gegen die Fivers.

U14 und U12 gewinnen jeweils knapp gegen UWW, die U18 verliert hoch gegen die Fivers.

Die in dieser Saison noch ungeschlagene U14 Mannschaft konnte ihre weiße Weste behalten. Das Spiel war aber nichts für schwache Nerven. Mitte der zweiten Halbzeit lag die Mannschaft schon mit zwei Toren zurück, kämpfte sich aber wieder heran und ging dann mit 20:19 als Sieger vom Platz. Im Laufe der zweiten Halbzeit konnten die Spieler Fabian Bryslawski von UWW besser unter Kontrolle bringen, was der Abwehr zu höherer Stabilität verhalf. Die Fünfhauser Mannschaft haderte mit zahlreichen Lattenschüssen und einigen Schiedsrichterentscheidungen. Highlight war sicherlich als Benni Berger zwei Minuten vor Schluss im Wurf freistehend auf 6 Meter  weggeräumt wurde, was mit roter Karte und Freiwurf (!) geahndet wurde. Die letzten Minuten waren nichts für schwache Nerven und der Sieg stand erst fest, als der Freiwurf nach dem Schlusspfiff das Tor verfehlte. Um gegen Atzgersdorf bestehen zu können, wird sich die Mannschaft wohl steigern müssen. Beste Werfer: Benedikt Berger 6, Franko Lastro 5

Auch die U12 ging als leichter Favorit gegen West Wien ins Spiel und wurde dieser Rolle schlussendlich auch mit 17:15 gerecht. Auch in diesem Spiel lag die Mannschaft schon zurück (Halbzeit 7:8) und konnte mit einer guten kämpferischen Leistung dien Sieg einfahren. Tormann Lazar Novakovic parierte in der heißen Phase des Spiels mehrere Würfe und ermöglichte damit, das sein Team auf 16:12 davon ziehen und damit den Sieg letzten Endes doch sicher nach Hause spielen konnte. Beste Werfer: Gabriel Kofler 7, Alexander Odvarka 6

Nichts zu melden hatte die, durch einige Ausfälle demizierte U18 gegen das starke Team der Fivers. Endstand 15:40. Bester Werfer: Murad Izrailov 7