24.2.2024 – 19:15 – Perchtoldsdorf ** UHLZ Perchtoldsdorf Devils - Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Moldawischer Meister zwei Mal zu Gast beim WAT Fünfhaus

Kampfmannschaft unterliegt Olimpus 85 Chisinau in Testspiel 31 zu 40

Das Ansehen, das der WAT Fünfhaus und das Schmelz-Turnier international genießen, hat sich jetzt ein weiteres Mal gezeigt. Olimpus 85, Serien-Meister in Moldawien, machte auf dem Weg zum und vom Europacup-Spiel gegen Esch in Luxemburg, gleich zweimal Station in Wien. Zum Abschluss trat die Meistermannschaft aus Chisinau am Dienstagabend in der Wiener Stadthalle B zum Testspiel gegen die Erste Mannschaft des WAT Fünfhaus an. Ergebnis: 31 zu 40 (Halbzeit 13:20) für die Gäste aus Moldawien, wobei Fünfhaus-Trainer Boro Gacesa vor allem mit der Defensive seiner Mannschaft höchst unzufrieden war.

 

Unmittelbar davor bestritt auch die U 16 ein Testspiel gegen das ebenfalls nach Luxemburg – und Wien – mitgereiste U 16-Team von Olimpus 85. Die WAT Fünfhauser Mannschaft mit Jugendleiter Mario Sauschlager setzte sich dabei knapp mit 20 zu 19 (Halbzeit 10:10) durch. Für die Fünfhauser Burschen war es bereits das zweite Testspiel gegen die Burschen aus Moldawien. Denn schon bei der Hinreise nach Luxemburg waren die beiden U 16-Mannschaften am 26. November in der Stadthalle B gegeneinander angetreten. Dieses Match gewannen die Fünfhauser sicher mit 21 zu 13.

Der moldawische Meister mit Alexei Pervanciuc als Reiseleiter und Spielmacher des Europacup-Teilnehmers bedankte sich bei der Abreise ausdrücklich beim WAT Fünfhaus für die Organisatiion der beiden Zwischenaufenthalte in Wien. Bevor es mit dem Bus zurück in die Heimat ging, erfolgte auch die herzliche Einladung zu einem Turnier von Olimpus in Chisinau im Frühjahr 2016.