24.2.2024 – 19:15 – Perchtoldsdorf ** UHLZ Perchtoldsdorf Devils - Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Land der Berge, Land der Helfer – aus Fünfhaus

Für die extrem spannende und temporeiche Partie hat Österreichs Frauennationalteam im Qualifikationsspiel für die EM 2022 gegen Rumänien in der Südstadt selbst gesorgt. Nach toller Aufholjagd der Österreicherinnen in der zweiten Halbzeit nach 11:16-Rückstand zur Pause schien der Sieg zum Greifen nahe, am Ende wurde es ein 33:33-Untentschieden. Der WAT Fünfhaus hat am Sonntagabend als Unterstützer des ÖHB einmal mehr hinter den Kulissen dafür gesorgt, dass sich die Teamspielerinnen aufs Handballspielen konzentrieren können. Der WAT Fünfhaus war von der Teambetreuung bis zum Abbau der hölzernen Pressetribüne mit zahlreichen Helferinnen und Helfern im Einsatz.

 

Schon bei der Ankunft der rumänischen Frauennationalmannschaft am Samstagnachmittag in Wien-Schwechat wurden sie von Liliana Freigassner als Teambetreuerin empfangen, die von da an bis am Sonntagabend damit zu tun hatte, die Wünsche der Rumäninnen von einem zweiten Massagetisch bis zum Holen in der Kabine vergessenen Sachen zu erfüllen. Dass Freigassner Rumänisch spricht half, rasch ein gutes Verhältnis aufzubauen, wobei die Delegation ihr am Sonntag im Hotel dann auch dankte. 

Vorstandsmitglieder des WAT Fünfhaus, angeführt von Thomas Kofler, Stefan Schüchner und Marcel Bilek halfen beim Auf- und Abbau, schleppten die Teile der Holz-Tribüne für die Berichterstatter und Fotografen rollten Werbebanner aus und ein. Als Floormanager war Christoph Hacker im Einsatz, unterstützt von einem emsigen Helferteam. Ob Dopingkontrolle oder Ordnerdienst, überall Helfer aus Fünfhaus. 

So war es dann auch nicht überraschend, dass Angelika Kofler kurzfristig als Pilotin für das Schiedsrichtergespann aus Bosnien einsprang. Sie war auch dann gegen 22 Uhr die Letzte, die die Schiedsrichter noch zu ihrem Hotel nahe der Halle in der Südstadt chauffierte. 

Der Vorstand des WAT Fünfhaus richtet schon jetzt die Bitte an Spieler, Eltern und Fans, beim nächsten ÖHB-Länderspiel in einem knappen Monat mitzuhelfen. Am Freitag, 5. November spielt das Männernationalteam um 20.20 Uhr im Freundschaftsspiel gegen den Nachbarn Tschechien. Es gibt jedenfalls genug zu tun für die Fünfhauser Heinzelmännchen und -frauen im Hintergrund.