2.3.2024 – 19:00 – Tellgasse ** Koppensteiner WAT Fünfhaus - Union Sparkasse Korneuburg **

Gemeinsam statt einsam: Auf zum Auswärts-Derby gegen Fivers

Das hätte sich vor zwei Monaten vor Beginn der Meisterschaftssaison 2023/24 bei WAT Fünfhaus (im Bild Flügelspieler und Kultfigur Christoph Hacker, Foto: WAT Fünfhaus/Xavi Vegas) auch niemand träumen lassen: In der 7. Runde des Grunddurchgangs der HLA CHALLENGE bereits am Nationalfeiertag spielt Koppensteiner WAT Fünfhaus in einem Dreikampf von drei Wiener Vereinen um die Tabellenführung in Österreichs zweiter Handballliga mit. Am Donnerstag-Feiertag geht es auswärts in der Hollgasse ab 18.00 Uhr ausgerechnet gegen den Lokalrivalen HC Fivers WAT Margareten 2 um die Tabellenführung. Beide Mannschaften haben 10 Punkte, Fünfhaus ist Tabellendritter hinter den Fivers liegt im Sandwich Handball West Wien auf dem zweiten Platz. Die Fivers mobilisieren vereinsintern für das Derby, um eine möglichst volle Heimhalle zu haben. Für Fünfhaus und seine Anhänger kann das nur heißen: gemeinsam statt einsam und die Kampfmannschaft in der Margaretner Handball-Hölle nicht allein lassen. 

Fünfhaus-Trainer Peter Schildhammer sieht die Favoritenrolle bei den Gastgebern aus dem 5. Bezirk: „Das ist eine junge, hungrige Mannschaft.“ Allerdings sei, wenn Fünfhaus zu seinem Spiel finde, „natürlich alles offen“.  Beide Mannschaften haben in der heurigen Saison je einmal verloren. Bei den Fivers zeigt man sich überrascht über die Stärke von Koppensteiner WAT Fünfhaus in der heurigen Saison, was Trainerin Sandra Zapletal und die Fivers vor allem auch der Arbeit Schildhammers seit August als Trainer zuschreiben. 

Der Fünfhaus-Coach rechnet damit, dass seine Mannschaft nach dem klaren Heimerfolg am vergangenen Samstag gegen das Tabellenschlusslicht aus Perchtoldsdorf nach dem Rückschlag in Leoben in der Hollgasse nun wieder mit breiterer Brust auftritt, auch wenn er nicht den gesamten Kader gegen die Fivers zur Verfügung haben wird. Die Spieler wiederum hoffen auch „in der Fremde“ auf entsprechende Unterstützung des Red Block. Come on you reds! Die Rede des Bundespräsidenten zum Nationalfeiertag nach der ZiB 1 gilt für Patrioten nicht als Ausrede. Die gibt’s nach dem Derby ohnehin auch noch in der ORF-TV-Thek. Fivers gegen Fünfhaus um die Tabellenführung gibt’s nur live und das ist definitiv spannender.