2.3.2024 – 19:00 – Tellgasse ** Koppensteiner WAT Fünfhaus - Union Sparkasse Korneuburg **

Fünfhaus-Ladies bändigen Wölfe, U 14 fertigt Perchtoldsdorf ab

Im Windschatten der HLA CHALLENGE kann sich die Handballgemeinde des WAT Fünfhaus an diesem Wochenende über zwei Siege freuen. In der Regionallliga-Ost kommt das Fünfhauser Frauenteam in Schwung. Am Samstagabend siegte die Mannschaft mit Trainer Xavi Vegas klar mit 28:19 gegen die Handball Wölfinnen Wien. Noch klarer setzte sich davor die U 14-Mannschaft des WAT Fünfhaus mit 34:19 gegen die Perchtoldsdorf Devils durch.

Für die von Severin Lampert betreute U 11 war es ein lehrreicher Samstag. Im Rahmen der Wiener U 11-Meisterschaft demonstrierten Handball West Wien mit 33:8 und der HC Fivers WAT Margareten mit 33:7 gegen den Fünfhauser Nachwuchs ihre Klasse. Am Sonntag musste sich die Fünfhauser U 18 schließlich den Fivers deutlich mit 44:19 geschlagen geben. 

Nach den Spielen gegen die starken Frauenteams aus Niederösterreich ging den Fünfhauser Frauen am ersten Adventwochenende nun ein Licht auf. Es dauerte allerdings die gesamte erste Halbzeit, bis sich die Fünfhauser Frauen-Power nach knapper 11:9-Führung zur Pause mit einem sehenswerten Zwischenspurt bis zur 43. Minuten klar auf 20:12 absetzen konnte. Letztlich wurden die Wölfinnen sicher mit 28:19 gebändigt. Beste Werferinnen bei Fünfhaus waren dabei Chiara Miljkovic (Foto WAT Fünfhaus/Xavi Vegas) und Nina Petzl mit jeweils 6 Toren. Insgesamt fiel die breite Streuung der Torschützinnen bei den Fünfhauserinnen auf, die nun als Fünfte genau im Tabellenmittelfeld der Regionalliga Ost liegen.

Das Spiel der U 14 wurde zu einer Art Toni-Odobasic-Show, der nicht weniger als 14 Tore beim souveränen 34:19-Erfolg gegen Perchtoldsdorf beisteuerte. Schon zur Pause war mit 19:8 für die von Jugendleiter Patrick Depauly gecoachte Mannschaft alles klar. Aber auch in diesem Spiel trafen fast alle Spieler des WAT Fünfhaus, darunter Patrick Pratl mit 6 Toren und Samuel Sarnovsky mit 4 Toren. 

Achtung: Schon diesen Donnerstag folgt ab 20.00 Uhr in der Stadthalle B das elektrisierende Wiener Derby zwischen Koppensteiner WAT Fünfhaus und Handball West Wien. Dabei ist West Wien als klarer Tabellenführer der HLA CHALLENGE Gast der von Peter Schildhammer und Ivan Monev trainierten Fünfhauser Kampfmannschaft.