Red Block Flashnews

Starke Leistung, aber keine Sensation

Im heutigen „Spiel des Jahres“ für unseren Verein trafen wir im ÖHB- Cup auf den spusu Liga Verein Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Unser Gegner musste das Spiel, aufgrund von schlechter Leistungen in der Liga, unbedingt gewinnen.

Unsere Jungs waren top motiviert und vorbereitet. Die ersten zehn Minuten gehörten demnach auch ganz unserem Team. Beim Spielstand von 6:2 musste der Schwazer Trainer bereits ein Time-Out nehmen. Danach folgten leider sehr schlechte zehn Minuten unserer Mannschaft, die uns schlussendlich auch den Sieg kosteten. Die Tiroler konnten auf 7:11 stellen. Nach der Halbzeit konnte Schwaz schnell auf plus 8 stellen und das Spiel schien gelaufen. Unsere Jungs zeigten daraufhin tolle Moral und konnten mehrmals auf -4 kommen. Für mehr reichte es leider nicht. Am Ende verlor man mit 26:32. Man gewann aber sehr viel Respekt bei Gegner und Zuschauer für die tolle Leistung und dem tollen Kampfgeist! Auf diese Leistung können unsere Jungs stolz sein und sie gibt sicher Auftrieb für die kommenden Aufgaben in der Wiener Liga und der Regionalliga.

 

 

Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen