Blog

Schade - U12 verpasst zum Abschluss Sensation

Nach 11::11 siegt Belgrad mit Glück noch 21:20

Es war die beste Leistung im siebten und. letzten Spiel der U12 des WAT,Fünfhaus in Koper. Die Sensation gegen Tabellenführer Novi,Belgrad (Serbien) wurde nach aufopferndem Kampf und einem Unentschieden zur Halbzeit mit 20:21 hauchdünn verfehlt. Das Eurofest -Turnier endet für die U 12 damit zwar punktelos, aber um viele Erfahrungen reicher.

Zuvor war Fünfhaus in. der U 12 gegen die Lackeln von Kvarner Kostrena (Kroatien) fast chancenlos. Das Ergebnis 8:19 (4;9) sagt fast alles.

WAT Fünfhaus gegen Kvarner: Juri Schwenkel, Clemens Achleitner, Laurenz Bumberger, Jonas Kofler, Gabriel Kofler 3, Anes Kovacevic, Leo Wilder, Alex Odwarka 3, Nepomuk Wilken 2, Lenas Wegan, Jonas Eberl, Manuel Dietmann, Marvin Gusel (Tor).

WAT Fünfhaus gegen Novi Beograd: Juri Schwenkel, Clemens Achleitner, Laurenz Bumberger 2, Jonas Kofler 3, Gabriel Kofler 3, Anes Kovacevic 3, Leo Wilder 2, Alex Odvarka 6, Nepomuk Wilken 1, Lenas Wegan, Jonas Eberl, Manuel Dietmann, Marvin Gusel.

Torschützen U 12 insgesamt : Anes Kovacevic 20, Alex Odvarka 20, Gabriel Kofler 16, Jonas Kofler 14, Nepomuk Wilken 12, Laurenz Bumberger 4, Leo Wilder 4. Torverhältnis 90:124.


Kommentiere den Artikel Schade - U12 verpasst zum Abschluss Sensation
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen