Blog

Im Derby raus aus dem "Niederlagensumpf"

Bundesliga-Play-Off: WAT Fünfhaus spielt am Samstag, 21. März, in der Hollgasse gegen die Fivers

Nach dem vergangenen spielfeien Wochenende stehen für die Bundesliga-Mannschaft des WAT Fünfhaus jetzt die Wochen dier Entscheidung im Abstiegs-Play-Off bevor. Los geht es an diesem Samstag, 21. März, bereits ab 16 Uhr im vierten und letzten Derby dieser Saison gegen Fivers WAT Margareten. "Raus aus dem Niederlagensumpf" lautet die Devise von Fünfhaus-Kapitän Andi Suritsch für das Duell mit dem Wiener Lokalrivalen. Der WAT Fünfhaus wurde in der Vorwoche von UHC Gänserndorf auf den letzten Platz verdrängt und liegt mit 5 Punkten einen Zähler hinter den Niederösterreichern und 5 Punkte hinter HC Vöslau. Nach starken Leistungen und Heimsiegen vor und nach Weihnachten im Grunddurchgang auch gegen Spitzenvereine, die nun im Oberen Play Off den Meistertitel mitspielen, gab es im Unteren Play Off seit Februrar für Fünfhaus nur Niederlagen. 

Gegen die Fivers, die den Klassenerhalt in der Bundesliga bereits vorzeitig fixiert haben, kommt dieses Mal ein spezieller Ansporn dazu. Dreimal ist der WAT Fünfhaus dem Lokalrivalen in der Bundesliga heuer bisher unterlegen. "Es kann nicht sein, dass wir auch das vierte Spiel verlieren", sagt Kapitän Suritsch. Das Trainer-Duo Toni Kadic und Mario Sauschlager hofft, dass die Mannschaft endlch ihre Leistung über die volle Distanz bringt. Im Play Off riss bisher nach jeweils starker erster Hälfte in der zweiten Hälfte in allen vier Spielen der Faden. Das Spiel der beiden U 20-Teams beginnt in der Hollgasse am Samstag bereits um 14 Uhr.

Für Handball-Fans gibt es am kommenden Wochenende dann volles Programm. Der WAT Fünfhaus eröffnet am Samstag, 28. März um 18 Uhr in der Sporthalle Tellgasse die Serie der Heimspiele im Frühjahr gegen HC Vöslau. HLA-Verein SG Insignis West Wien, wo in dieser Saison einige Fünfhauser Leihspieler wie Simon Pratschner, Jakob Jochmann, Philipp Rabenseifer oder Julian Schiffleitner im Einsatz sind, richtet am Freitag, 27. und Samstag, 28. März 2015 das Final Four im ÖHB-Cup (rooms Cup Final 4) der Männer aus. Schauplatz des Final Four ist das BSFZ-Südstadt. Insignis West Wien spielt im ersten Halbfinal-Match am Freitag, 27. März, ab 18 Uhr gegen den HLA-Konkurrenten Bregenz. Um 20.15 folgte die zweite Partie zwischen Falkensteiner St. Pölten und dem HLA-Team von Fivers Margareten. Die Sieger bestreiten dann 28. März ab 20.25 Uhr - also nach Ende des Bundesliga-Spiels von WAT Fünfhaus - das Finale. Tickets bei West Wien und an der Abendkasse.

Kommentiere den Artikel Im Derby raus aus dem "Niederlagensumpf"
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen