Blog

U 20 schafft Platz 4 im Bundesliga-Grunddurchgang

Auswärts wurde ATV Trofaiach mit 35 zu 25 deklassiert, insgesamt 20 Punkte auf dem Konto

Höchst erfreulich ging der Grunddurchgang der Handball-Bundesliga für das U 20 des WAT Fünfhaus mit Trainer Mario Sauschlager am Samstag, 24. Jänner zu Ende. Im 18. und letzten Spiel wurde auwärts ATV Trofaiach glatt 25:35 (Halbzeit 8:20) abgefertigt. Wiktor Milczarek drückte dem Spiel mit 11 Toren, davon 3 Siebenmeter, seinen Stempel auf. Auch seine 98er-Jahrgangskollegen Max Mitteregger und Laurin Koblicha-Rathausky konnten sich neben den arrivierten U-20-Spielern wie Gregor Pamlitschka oder Samuel Kofler und Roberto Dondras beim Match in der Steiermark in die Torschützenliste eintragen.

Mit den 2 Punkten nach diesem Sieg sicherte sich der WAT Fünfhaus in der U 20-Meisterschaft mit nunmehr 20 Punkten Rang 4, nur 6 Punkte hinter dem Sieger des U-20-Grunddurchggangs, Ferlach aus Kärnten. Die U 20 Mannschaft hat sich im Laufe der Herbstsaison deutlich gesteigert. Anfangs durch viel Verletzungspech von Stammspielern gehandicapt holte Fünfhaus letztlich 10 Siege aus 18 Partien. Bester Schütze der Fünfhauser U 20 war Gregor Pamlitschka mit 118 Toren im Grunddurchgang.

Nach den Semesterferien und dreiwöchiger Pause geht es für die U 20 im Bundesliga-Play-Off am Samstag, 14. Februar weiter. Gegner in der Tellgasse ab 16 Uhr ist Erzrivale Fivers WAT Margareten.

Kommentiere den Artikel U 20 schafft Platz 4 im Bundesliga-Grunddurchgang
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen