Blog

U 18 verschenkt Meisterchancen

Dabei hatten die Fivers  in diesem Herbst mit einem hauchdünnen Sieg gegen West Wien gezeigt, dass dieses Team keineswegs unbesiegbar ist. Nach je einer  Niederlage gegen beide Wiener Gegner ist für WAT Fünfhaus die U 18-Meisterschaft  nun vorzeitig gelaufen. Coach Mario Sauschlager versuchte diesmal Samuel Kofler und Rudi Trampisch, die beide in Ferlach nicht nur in der siegreichen U 20, sondern danach wegen der wenigen mitgereisten Spieler auch noch in der Bundesliga im Einsatz waren, schonend einzusetzen. Insgesamt machten die Fünfhauser sich vor allem von der 15. bis zur 30. Minuten mit vielen Eigenfehlern das Leben schwer. Die Folge waren leichte Gegentore von West Wien - für sie war es leicht wie selten. Mit 30 Minuten in den Beinen klappte es in Durchgang zwei dann, als alles entschieden war, wesentlich besser.

Ergebnis: 20-34 (4-18)

Kader: Rossbacher (T), Pavic (T), Kofler (4), Kornfeld (3), Trampisch, Fuchs (1), Hacker (1), Kirisits (2), Kovacevic (1), Izrailov (4), Milczarek (3), Mitteregger (1)

Kommentiere den Artikel U 18 verschenkt Meisterchancen
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen