Blog

HIT Innsbruck-WAT 15

Ergebnis: 33-26 (12-9)

Kader: Rossbacher (T), Ettinger (2), Pamlitschka (2), Kornfeld, Kirisits, Wallner (8), Prager (3), Dondras (4), Monev (2), Izrailov (3), Milczarek (2)

Bericht: Viele verworfene Chancen führten zu einem 3 Tore Rückstand in der Pause. Unter Anderem wurden 3 Konter und 2 7 Meter verworfen. Dafür stand man in der Abwehr sicher und konnte einige Ballgewinnen verzeichnen. Das Spiel wurde dann in der zweiten Hälfte sehr rasch verloren. Nach 37 Minuten stand es bereits 20-11 für Innsbruck. Leider konnte man in der Abwehr nicht an die Leistung der ersten Hälfte anschließen. Jetzt folgt das nächste Spiel in zwei Wochen gegen Trofaiach, wo einige bis fast alle Ausfälle ihr Comeback geben könnten. Es kann nur noch besser werden...

Kommentiere den Artikel HIT Innsbruck-WAT 15
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen