Blog

HSG Graz-WAT 15

Ergebnis: 41-35 (17-15)

Kader: Rossbacher (T), Pavic (T), Ettinger, Kirisits, Prager, Kornfeld (2), Dondras (2), Pamlitschka (14), Trampisch (5), Heckel (4), Monev (5), Izrailov (2), Milczarek (1)

Bericht: Nach zwei sehr mäßigen Angriffsleistungen in den vergangen Spielen war das Angriffsspiel Schwerpunkt der Trainingswoche. Man konnte sich in diesem Spiel im Angriff sehr steigern und konnte einige Flügel und Durchbruchtore erzielen. Allerdings vergaß man auf das Abwehrspiel. 41 Gegentore sind einfach zuviel, da reichen selbst 35 geschossene Tore nichts. Man konnte die wurfgewaltige Aufbaureihe der Grazer kaum unter Druck setzen und so konnten diese sehr einfache Tore von 9 Meter werfen. Besonders in der zweiten Hälfte war so gut wie jeder Wurf ein Tor. Nun verlor man die letzten 6 Spiele. Seit dem Wiederaufstieg war dies noch nie der Fall...

 

Kommentiere den Artikel HSG Graz-WAT 15
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen