Blog

HC Fivers-WAT 15

Ergebnis: 42-25 (24-13)

Kader: Pavic (T), Nimanaj (T), Mechtler (2), Fercher (3), Kadic (1), Magyar, Merlicek, Kovacevic (1), Mersich, Hacker (1), Izrailov (5), Milczarek (6), Koblicha-Rathausky (4), Mitteregger (2)

Bericht: Saisonauftakt endet mit einer klaren Auswärtsniederlage. Im ersten Saisonspiel der U16 setzte es eine klare Niederlage gegen die 5ers. Am Ende gewann die Mannschaft aus Margareten mit 17 Toren Unterschied. Ein Ergebnis, dass sich aufgrund Unkonzentriertheiten in der Schlussphase unnötig verdeutlichte. Dabei war der Start für unsere 98er, welche mit Unterstützung der 99er und 2000er antraten, ein sehr guter. Über eine aggressive Abwehr gelang es unserem Team zu Beginn den Gegner zu überraschen. Murad Izrailov agierte sehr stark in der Deckung und auch vorne nahm er sich die Wurfchancen und verwertete diese. Wiktor Milczarek und Laurin Koblicha - Rathausky ließen sich sofort mitreissen und somit gelang es unserer Mannschaft bis zur 8. Minute immer wieder einen 2 - Tore - Vorsprung herauszuspielen (5:3). Leider folgten darauf 7 Minuten, in denen gar nichts klappte. Die Fivers legten einen 7:0 Run hin und plötzlich stand es 5:10. Nun übernahmen die Gastgeber das Zepter. Als auch dann noch zwei Siebenmeter verworfen wurden, ging es mit einem klaren Halbzeitsrückstand von 11 Toren in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff gestaltete sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Bis zur 41. Minute gelang es unseren Jungs die 11 Tore aus der 1. Halbzeit zu halten. Doch leider wussten unsere Gegner schon zu diesem Zeitpunkt, dass auch diese Tordifferenz ein dicker Polster für die restliche Spielzeit ist. Somit spielten sie befreiter auf und schafften es bis zur 58. Minute auf +14 wegzuziehen. Dann begann die bereits erwähnte Schlussphase. Aufgrund hektischer Spielweise unserer Jungs im Angriff, gelang es den Gegnern noch 4 weitere Tore (in 2 Minuten) zu erzielen. Uns hingegen nur mehr eines. Somit stand am Ende die -17! Positiv zu erwähnen ist jedoch, dass alle Spieler zum Einsatz gekommen sind und dass die Jungs, obwohl sie in dieser Konstellation kaum zusammen trainieren, phasenweise sehr schöne Aktionen im Angriff herausgespielt haben.

Kommentiere den Artikel HC Fivers-WAT 15
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen