Blog

Fünfhaus-Heinzelmänner beim Krimi

  Der Personalplan des WAT Fünfhaus, der nach der Feuerprobe im Freundschaftsspiel im März gegen Deutschland im Schwechater Mulitversum, wieder als Partner für die Organisation in der Albert-Schultz-Halle ausgewählt wurde, steht. Unter der Leitung von Obmann Robert Kuklovzsky und Vizeobmann Thomas Pusskacs sowie U-20-Betreuer Mario Sauschlager werden die Fünfhauser für einen hoffentlich reibungslosen Ablauf der beiden Ländermatches sorgen. Das Damenspiel gegen Dänemark wird am Samstag live um 17.15 Uhr in ORF Sport plus übertragen, das WM-Qualifiaktionsspiel der Männer gegen Norwegen zeitversetzt um 22.15 Uhr ebenfalls in ORF Sport plus. Dabei werden unter anderem die Jugendspieler des WAT Fünfhaus, die beim Einlauf das Spalier für die Nationalmannschaften bilden, ebenfalls zu sehen sein.

Für die Burschen der U 13 des WAT Fünfhaus mit den Trainern David Karski und Verene Öhlknecht wird es ein besonders intensiver Pfingstsamstag. Über Einladung des HC Tatran Stupava aus der Slowakei wird die U-13-Mannschaft am Nachmittag ein Spiel gegen die U 13 aus Stupava bestreiten. Anschließend geht es direkt in den Hexenkessel in der Albert-Schultz-Halle, wo ein Großteil der U-13-Mannschaft aus Fünfhaus beim WM-Quali-Spiel beim Einlauf der beiden Teams und als Wischer im Einsatz sein wird.

Kommentiere den Artikel Fünfhaus-Heinzelmänner beim Krimi
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen