Blog

WAT Fünfhaus empfing Deutschland

  Patrick Depauly ist nicht nur als Repräsentant des WAT Fünfhaus, sondern auch im Namen des ÖHB  als Vertreter in Wien und quasi als "Fremdenführer" tätig. Der WAT Fünfhaus (die Bundesliga-Mannschaft hatte dieses Wochenende spielfrei) unterstützt den Österreichischen Handballbund beim  Österreich-Deutschland- Länderspiel am Dienstag, 4. März (Beginn 20.20 Uhr, weitere Infos und Tickets unter www.oehb.at) im Multiversum in Schwechat.

Für Depauly, der gemeinsam mit U 20-Trainer Mario Sauschlager schon einmal eine Woche lang beim deutschen Verein Füchse Berlin in die große Handball-Welt reinschnuppern durfte, war es ein langer Sonntag. Nach dem Einchecken im Hotel verfolgte die deutsche Mannschaft noch das deutsche Handball-Bundesligaspiel zwischen Flensburg und Berlin im TV.

Das war auch der Grund, warum Depauly am Abend nochmals zum Flughafen Schwechat ausrücken musste. Denn vier Spieler des deutschen Teams waren am Nachmittag noch beim Match Flensburg gegen Berlin im Einsatz und reisten deswegen erst in den Abendstunden zur Nationalmannschaft nach Wien nach. Am Montag und Dienstag bereiten sich die deutschen Handballstars auf das Prestige-Duell gegen Österreich weiter vor, für Mittwoch ist die Abreise vorgesehen.

Kommentiere den Artikel WAT Fünfhaus empfing Deutschland
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen