Blog

WAT 15-Tecton WAT Atzgersdorf

Ergebnis: 40:18 (18:9)

Kader: Andre (T), Spitz (7), Pamlitschka (7), Schmid (1), Brkic (4), Falkenberg (2), Korner (3), Kofler (5), Trampisch (3), Mamela (7), Kornfeld (1)

Bericht: Vor zwei Jahren konnte man den ersten Sieg gegen die Atzgersdorfer feiern, verlor jedoch drei weitere Saisonspiele. Letzte Saison konnte man in zwei 2 Spielen zwei knappe Siege gegen diesen Gegner einfahren. Nun überrollt man diesen Gegner. Eine sehr gute Abwehrleistung war ausschlaggebend für diesen sehr hohen Sieg. Immer wieder konnte man die Atzgersdorfer zu technischen Fehlern oder zu Würfen aus schlechten Positionen zwingen. Man konnte viele Ballgewinne in der Abwehr verzeichnen die allesamt zu Kontertoren führten. Im Positionsangriff konnten wir durch ein variables Angriffsspiel den Gegner immer wieder zu 2 Minuten Strafen zwingen. Am Ende gab es für unsere Mannschaft drei Zeitstrafen, für Atzgersdorf gab es acht Zeitstrafen und vier (!!!) direkte rote Karten. Schlussendlich ein höchst verdienter, auch in dieser Höhe höchst verdient, Sieg, indem sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten!

Kommentiere den Artikel WAT 15-Tecton WAT Atzgersdorf
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen