Blog

Auswärtspunkt verdient geholt

_ACS1522.jpg

In Gänserndorf zeigten die Fünfhauser jedenfalls viel Herz und Einsatz. Jochmann und Co-Trainer Toni Kadic konnten auswärts nur mit einer Rumpftruppe aus dem Kader der Bundesliga-Mannschaft antreten. So gab etwa im Tor nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Alex Kirchknopf nun Manuel Mundorf neben Mario Dubovecak  ein ausgezeichnetes Debüt. Philipp Biber und Patrick Depauly aus dem Stammkader sorgten für etliche Tore.  Fünfhaus konnte im Laufe des Spiels den knappen 14:12-Rückstand zur Pause wettmachen, das Unentschieden war vor allem auch wegen des Einsatzes letztlich mehr als verdient. Noch dazu, wo schließlich auch  noch Goran Vuksa wegen einer roten Karte aus dem Spiel musste.

_ACS1358.jpg

Bis knapp vor Schluss hatte Fünfhaus noch mit 26:25 gegen die Niederösterreicher geführt. Für Jochmann ist dieser erste Auswärtspunkt in der dritten Runde der Herbstsaison angesichts der Begleitumstände "ein wirklich passables Ergebnis".

_ACS1762.jpg

Die U 20 des WAT Fünfhaus bleibt weiter ungeschlagen. Die Mannschaft von Mario Sauschlager erreichte nach zwei Siegen jetzt  in Gänserndorf ein 22:22-Unententschieden.

 

Kommentiere den Artikel Auswärtspunkt verdient geholt
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen