Blog

WAT 15-WAT Floridsdorf

Ergebnis: 38:24 (18:14)

Kader: Kirchknopf (T), Etzel (T), Sauschlager Michael, Brkic (1), Bayer (2), Cottogni (2), Delic (4), Schiffleitner (4), Briel (7), Bohata (6), Dondras (3), Mamela (2), Prager (3), Pamlitschka (4)

Bericht: Im kleinen Wiener Derby wollten wir natürlich beweisen, dass wir die zweitklassige Nummer Eins in Wien sind. Der Beginn war weniger gut, sodass wir nach 6 Minuten bereits mit 3:6 zurück lagen. Dann begann die Mannschaft endlich Handball zu spielen und konnte sich durch einen 6:0 Run in der 14. Minute mit 9:6 absetzen. Der Vorsprung konnte allerdings erst in der letzten Minute der ersten Hälfte auf +4 ausgebaut werden. Unsere Mannschaft kann viel besser spielen, als sie es in der ersten Hälfte getan hat. Dies zeigte sie dann auch in den ersten Minuten der zweiten Hälfte. Von 18:14 ging es bis zur 39.Minute auf 26:14. Somit war die Partie entschieden. Mit dem Endergebnis konnten wir beweisen, dass wir auf einem guten Weg sind und die zweitklassige Nummer Eins in Wien sind. Auch positiv, dass die Torausbeute sehr homogen ausfiel und sich fast alle in die Torschützenliste eintragen konnten!

Kommentiere den Artikel WAT 15-WAT Floridsdorf
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen