Verein

Fünfhaus mit vereinten Kräften für das Nationalteam

Beim zweiten freundschaftlichen Länderspiel des Österreichischen Herren Nationalteams gegen Serbien, rückte wieder einmal eine starke Gruppe Fünfhauser aus, um zusammen mit dem ÖHB perfekte Rahmenbedingungen für die Vorbereitung zur EM im Jänner in Kroatien zu schaffen.

Bereits am Mittwoch wurde das Serbische Team von Ante Pavelic am Flughafen in Empfang genommen und dafür gesorgt, dass es den Spielern des Gastlandes auch an nichts fehlte.

Nach dem ersten Spiel am Nationalfeiertag in Tulln, war am Samstag die Südstadt Spielort und die freiwilligen Helfer aus Fünfhaus sorgten schon seit den Morgenstunden dafür, dass das Match in einem professionellen Rahmen stattfinden konnte. Dazu waren eine Reihe von Mosaiksteinen zu legen, damit sich das große Bild stimmig zeigen konnte: Spielfeld und Tribünen wurden vorbereitet, Karten ausgegeben, der Fanshop betreut, Spalier gestanden, Fahnen gehisst, der Boden gewischt, und vieles weitere mehr - und am Ende alles wieder zurück geräumt. Tausende kleine Handgriffe, von denen jeder gleich wichtig war, waren nötig, um dann vor schöner Kulisse nach dem Spiel der 98er Nationalmannschaft ein spannendes Match zu sehen, das in letzter Sekunde mit einem gerechten Remis endete.

An dieser Stelle möchten wir den Dank des ÖHB für die geleistete Arbeit, an alle Personen die zum Gelingen dieses wichtigen Vorbereitungsspieles beigetragen haben, weiter leiten.

Alle Fotos (c) EXPA / Sebastian Pucher


Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen