Turniere

Schmelzturnier 2018 wieder ein voller Erfolg

Ausschließlich positiv fällt das Resümee zum diesjährigen Internationalen Jugendhandballturnier auf der Schmelz aus.

84 Mannschaften, 234 Spiele und 5.360 Tore. So lautet die nüchterne Statistik zum Schmelzturnier 2018. Dahinter verbergen sich freilich ganz andere, wesentlich emotionalere Ereignisse.

Zu allererst das tolle Erlebnis der Kinder und Jugendlichen die beim Turnier teilgenommen haben und sicherlich durch sportliche Höhen und Tiefen gegangen sind, aber zu 100% Erlebnisse mitgenommen haben, an die sie sich noch 10, 20 und mehr Jahren erinnern werden. Die großen internationalen Turniere sind es auch, die im Leben der NachwuchshandballerInnen, zu den großen Highlights gehören und die ewig in Erinnerung bleiben. Für den WAT Fünfhaus Handball war und ist es immer ein extrem wichtiger Bestandteil der Saison zu den Turnieren zu fahren und sich dort mit den besten Nachwuchsmannschaften der Welt zu messen und den internationalen Austausch, sowohl auf sportlicher, als auch auf freundschaftlicher Ebene zu pflegen. Sei es durch die Teilnahme am Partille Cup in Göteborg, Dronninglung in Dänemark, Koper in Slowenien... Umso schöner ist es, dass wir auch wieder unseren Teil an die große Handballgemeinde zurückgeben können und mit dem Schmelzturnier ein international hoch geachtetes und - laut teilnehmenden Mannschaftsverantwortlichen - eines der best organisierten Turniere Europas veranstalten konnten.

Möglich ist dies alles nur durch den sprichwörtlich unermüdlichen Einsatz der gesamten WAT Fünfhaus Gemeinde, seien es die Spieler, Trainer, Eltern, Großeltern, Funktionäre, Schiedsrichter und alle die durch irgendeine Art und Weise eine Beziehung zum Verein und zu den Menschen im Verein aufgebaut haben und diesen Jahr für Jahr pflegen. All diese Leute leisten insgesamt tausende Stunden ehrenamtlicher Arbeit, damit ein Turnier in dieser Größenordnung abgewickelt werden kann. Das ist eine Leistung, die über viele Jahre vom Hauptorganisator Ernst Stangl aufgebaut wurde und die es gemeinsam gilt weiter zu pflegen und zu entwickeln. Ein großer Dank gilt auch dem Gymnasium Auf der Schmelz, das die gesamten Räumlichkeiten für das Turnier zur Verfügung stellt.

Sportlich gesehen war es für den WAT Fünfhaus Handball mehr als zufriedenstellend. Bei den jüngsten, dem Jahrgang 2006, konnten gleich zwei Mannschaften wichtige Erfahrungen auf internationalem Niveau sammeln. Im Jahrgang 2004 konnten sich zwei Mannschaften, die nicht nach Spielstärke, sondern nach Alter aufgestellt wurden, im Mittelfeld platzieren. Die neu formierte Mannschaft des Jahrganges 2002 und jünger belegte den guten 5. Platz von 9 Mannschaften in einer stark besetzten Altersklasse. Und zu Guter letzt der Sieg des 2000er Teams, die auf wesentliche Mannschaftsstützen verzichten mussten, aber dennoch den Turniersieg in dieser Altersklasse einspielten.

Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesem hervorragenden Ergebnis und freuen uns auf das 27. Jugendhandballturnier das WAT Fünfhaus auf der Schmelz.

Bilder gibt es auf http://www.schmelz-turnier.at

Zum Artikel des OHB.


Kommentiere den Artikel Schmelzturnier 2018 wieder ein voller Erfolg
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen