Turniere

Finninnen im Anflug auf das 26. Internationale Schmelz-Turnier

Pünktlich zum Start des 26. Internationalen Schmelzer Jugendhandball-Turniers am Donnerstag, 30. August, dem Anreisetag, werden sie mit einer Maschine in Wien-Schwechat landen: Die Mädchenmannschaft HIFK Helsinki kommt mir Betreuerin Mikaela Gronholm zu Österreichs größtem Jugendhandballturnier, das der WAT Fünfhaus als Veranstalter seit 1993 organisiert. Nach einem Vierteljahrhundert ist damit erstmals ein Team aus Finnland beim Internationalen Schmelzer Jugendhandball-Turnier dabei. Und die Vorfreude der jungen Finninnen auf die Reise nach Wien ist groß.

Von kommenden Donnerstag, 30.August 2018 bis Sonntag, 2. September 2018, dreht sich im 15. Bezirk Auf der Schmelz alles um das Nachwuchsturnier des WAT Fünfhaus, das von Ernst Stangl mit Markus Giefing an der Spitze mit einem halben Dutzend als Crew-Team auf die Beine gestellt wird. 87 Mädchen- und Burschenteams aus zehn Nationen haben sich im heurigen Jahr angemeldet. Neben Mannschaften aus Österreich und Finnland sind Vereine aus Estland, Litauen, Polen, Deutschland, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Ungarn und Slowenien dabei. Gespielt wird in den Altersklassen U 11 bis U 18 (bei den Burschen die Jahrgänge 2006, 2004, 2002 und 2000, bei den Mädchen die Jahrgänge 2006, 2004 und 2002). Am Freitag und Samstag geht es ganztägig bei Schönwetter auf den Freiplätzen beim Universitätssportzentrum (USZ) um den Einzug in die Endspiele am Sonntag. Diese finden am Sonntag, 2. September ebenso wie die Siegerehrung im USZ statt (alle Informationen online unter der Turnier-Homepage www.schmelz-turnier.at).

Das Schmelzer Jugendhandball-Turnier findet auch heuer wieder in Kooperation mit dem Gymnasium Auf der Schmelz statt. Dort ist ein Großteil der ausländischen Teams in den Klassenräumen untergebracht. Direktorin Erika Thurnher freut sich, so viele Jugendliche knapp vor Beginn des Schuljahres 2018/19 in ihrer Schule begrüßen zu dürfen. Aber keine Angst: nach Turnier-Ende am Samstag wird für die Schülerinnen und Schüler Auf der Schmelz für den ersten Schultag wieder alles piccobello sein.

Das 26. Internationale Schmelzer Jugendhandball-Turnier wäre allerdings auch heuer nicht möglich, wären neben dem bewährten OK-Team nicht Dutzende freiwillige Helfer in den nächsten Tagen vor Turnierbeginn und an den vier Turniertagen im Einsatz. Mit der Veranstaltung wird wie jedes Jahr die umfangreiche Jugendarbeit des WAT Fünfhaus unterstützt.  


Kommentiere den Artikel Finninnen im Anflug auf das 26. Internationale Schmelz-Turnier
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen