Turniere

2005er-Sieg gegen Bregenz, aber auch drei Niederlagen

Am Mittwochvormittag standen schließlich ein Prestigeerfolg im innerösterreichischen Duell (Altersklasse 2005) gegen Bregenz sowie drei Niederlagen (bei den 2005ern gegen ein slowenisches Team und 2 der Fünfhauser Mannschaft Jahrgang 2002) zu Buche. Am Mittwoch Abend folgten aber ab 18 Uhr noch drei Partien für Fünfhaus.

Jahrgang 2002: es begann schon zu früher Stunde um 8 Uhr. Gegen Nes Zona/B aus Israel zog der WAT Fünfhaus mit 24:18 letztlich den Kürzeren. Es wurde noch schwerer. Denn gegen Jagodni Izbor aus Slowenien gab es mit 10:22 eine klare Abfuhr.

Jahrgang 2005: für den WAT Fünfhaus gab es gegen das Team aus Bregenz ein Erfolgserlebnis. Mit 19:12 setzte sich die jüngste Mannschaft aus Fünfhaus mit Trainer Roland Eberl sicher durch. Zwei Stunden später wartete mit Lokalmatador RD Koper ab 10.40 Uhr aber ein anderes Kaliber. Fünfhaus musste sich in einer starken Partie am Ende mit 17:14 geschlagen geben. 


Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen