Saison

WAT Fünfhaus beim Grätzlfest mit Grill und Torschusswand

Am Samstag dieser Woche - also am 25. Juni - ist es wieder soweit: Im Nibelungenviertel im 15. Bezirk gleich ums Eck von der Sporthalle Tellgasse findet das bereits traditionelle Grätzlfest statt. Beginn ist um 15 Uhr, Ende um 22 Uhr. Die Handballer des WAT Fünfhaus sind mittendrinnen statt nur dabei. Wie schon in den vergangenen Jahren sorgt der WAT Fünfhaus für Speis und Trank. Bei einer Grillstation wird wie im Bild aus dem Jahr 2020 von Fünfhauser Spielern und tatkräftigen Helfern für das leibliche Wohl auch in flüssiger Form gesorgt. 

Für die jungen Handballfans gibt es eine ganz besondere Attraktion. Auch beim heurigen Grätzfest am Samstag wird eine Torwurfwand aufgebaut, bei der die jungen Besucher ihre Wurfkraft messen können. Fünfhauser Handballer sorgen auch dort dafür, dass alles in geordneten Bahnen abläuft und auch die Kleinsten beim Werfen dran kommen. 

In den vergangenen Jahren hat die Corona-Pandemie zu  Verschiebungen des Grätzlfestes führt. Im Vorjahr ging das Fest mitten im Nibelungenviertel hinter der Wiener Stadthalle schließlich im September über die Bühne. Heuer erfolgt die Rückkehr zum Termin vor den Sommerferien. 

Eltern, die nach den Einschränkungen aufgrund der Corona-Maßnahmen für ihre Kinder eine sportliche Betätigung suchen, können direkt beim Grätzlfest auch mit Vereinsvertreter des WAT Fünfhaus, aber gern auch mit Fünfhauser Spielern und Nachwuchsspielern über die Angebote und Möglichkeiten sprechen und erhalten in angenehmer Atmosphäre Auskunft und Eindrücke. Das Grätzlfest ist zugleich ein bisschen ein Probelauf für das Internationale Schmelzer Jugendhandball-Turnier, das heuer wieder beim Gymnasium auf der Schmelz vom WAT Fünfhaus organisiert wird. Termin ist der 26. bis 28. August (Turnier-Homepage: www.schmelz-turnier.at


Kommentiere den Artikel WAT Fünfhaus beim Grätzlfest mit Grill und Torschusswand
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen