Saison

Zuversicht für das 27. Schmelzer Jugendturnier steigt

Nach den wochenlangen Corona-bedingten Beschränkungen war es nicht zu erwarten gewesen. Aber die Vorbereitungen des WAT Fünfhaus auf das heurige 27. Schmelzer Jugendhandballturnier (www.schmelz-turnier.at) Ende August dieses Jahres dürften trotz aller Widrigkeiten belohnt werden. Nach der Lockerung der Corona-Beschränkungen hat sich der WAT Fünfhaus als Veranstalter angesichts der internationalen Reisebeschränkungen, die nach wie vor einen großen Unsicherheitsfaktor darstellen, darauf konzentriert, das heurige Turnier vor allem als erste Veranstaltung und Saisonauftakt für heimische Jugendmannschaften zu organisieren. 

Das bisherige Echo von österreichischen Vereinen und Jugendtrainern gibt diesen Bemühungen Recht. Obwohl in den vergangenen Wochen noch immer Ungewissheit darüber geherrscht hat und noch herrscht, welche Hygiene- und Gesundheitsvorschriften beim geplanten Turniertermin von 28. bis 30. August 2020 gelten werden, gab es, wie Fünfhaus-Obmann Thomas Kofler zuletzt berichtete, bereits mehr als 25 Anmeldungen von Mädchen- und Burschenteams. Die Organisation des heurigen Schmelzer Jugendturniers erfolgt unter der Leitung von Markus Giefing, für den sportlichen Bereich ist weiter Turnier-Gründer Ernst Stangl zuständig. Der WAT Fünfhaus rechnet bis Ende Juni jedenfalls noch mit weiteren Anmeldungen und möglicherweise bis zu 50 teilnehmenden Mannschaften, was angesichts der Begleitumstände durch die Corona-Pandemie sensationell ist. 

Gespielt wird heuer bei Mädchen und Burschen jeweils in drei Altersklassen. Es sind das die Jahrgänge: 2004, 2006 und 2008. 

Gleichzeitig wendet sich der WAT Fünfhaus schon jetzt an Eltern von Fünfhaus-Spielern, Anhänger und weitere Handball- und Jugendinteressierte, als freiwillige Helfer das Schmelz-Turnier zu unterstützen und sich am besten so rasch wie möglich zu melden. Das Turnier wird  wie in den vergangenen Jahren von einem Organisationskomitee auf die Beine gestellt. Dieser Aufruf richtet sich vor allem auch an Eltern und Freunde der jüngeren Fünfhauser Mannschaften, dieses Jahr besonders beim Schmelzer Jugendhandball-Turnier mitzuhelfen. Die Palette für den Einsatz freiwilliger Helfer reicht dabei von Grilltätigkeit sowie Helfen beim Grill, Buffetdienst (ohne Kassieren) bis zur Unterstützung bei Kassa und Küche. Wie jedes Jahr werden darüber hinaus auch Freiwillige für die Richtertische bei den zahlreichen Spielen gebraucht. Freiwillige werden vor allem auch in der Früh ab 8.30 Uhr und am Abend von ca 18 Uhr bis ca Mitternacht benötigt. 

 

Anmeldung bei WAT Fünfhaus-Vorstandsmitglied 

Karl Ettinger

E-mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

oder 

Mobil: 0664/1409111

 

Bitte um eine erste Meldung möglichst bis Ende Juni, es erfolgt danach ohnehin eine persönliche Kontaktaufnahme zur Klärung etwaiger Fragen und der genauen Termine durch Karl Ettinger.

Bitte diese Info zur Unterstützung durch freiwillige Helfer auch an andere Eltern, Fans und Freunde, die diesen Bericht vielleicht nicht gelesen haben, weiterleiten.

Vielen Dank im Voraus im Namen des Vereins und der Spieler des WAT Fünfhaus. 

 

 

 

 

 


Kommentiere den Artikel Zuversicht für das 27. Schmelzer Jugendturnier steigt
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen