Saison

Sonntag, 8. Dezember, 14 Uhr: Cup-Match gegen UHC Hollabrunn

Für den WAT Fünfhaus geht es am kommenden Sonntag um den Aufstieg in das ÖHB-Cup-Achtelfinale. Am 8. Dezember steht ab 14 Uhr das Heimspiel in der zweiten Cup-Runde gegen ein echtes Kaliber aus der Spusu Challenge Bundesliga auf dem Programm. In der Stadthalle B trifft die Kampfmannschaft des WAT Fünfhaus auf UHC Hollabrunn, den derzeitigen Zweitplazierten in der Bundesliga. Für die Fünfhauser Spieler, Eltern und Fans wird es die richtige Einstimmung auf die Weihnachtsfeier ab 17 Uhr im Schutzhaus Zukunft. 

Die Fünfhauser Mannschaft mit Trainer Roland Eberl hat sich kräftige Unterstützung verdient. Ende Oktober wurde mit Union Sparkasse Korneuburg bereits ein Bundesliga-Verein mit 29:25 sensationell aus dem ÖHB-Cup geworfen. 

Die Hollabrunner sind in der Cup-Partie klarer Favorit. UHC-Manager Gerhard Gedinger hat seine Mannschaft gewarnt: "Fünfhaus ist sicherlich ein sehr unangenehmer und gefährlicher Gegner, den wir keineswegs unterschätzen werden." Bei den Hollabrunnern sind mit Max Wagner und Goran Vuksa zwei ehemalige Fünfhaus-Spieler sowie im Tor Thomas Spörk im Team.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kommentiere den Artikel Sonntag, 8. Dezember, 14 Uhr: Cup-Match gegen UHC Hollabrunn
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen