Saison

21:29-Dämpfer U13-Meisterentscheidung damit vertagt

Die Strapazen waren für die Spieler der U 13 des WAT Fünfhaus, die zuletzt wesentlichen Anteil am Finaleinzug bei den Bundesschulmeisterschaften hatten, dann doch zu groß. Im Match gegen die Fivers konnte die U-13 Mannschaft aus Fünfhaus die Chance auf den Wiener Meistertitel noch nicht nützen. Am Sonntag gab es in der Sporthalle Tellgasse nach einer unterdurchschnittlichen Leistung trotz allem Bemühen eine 21:29 gegen die Fivers aus Margareten. Jetzt muss am kommenden Sonntag, 12. Mai, ein Sieg gegen West Wien her, um den Meistertitel nach Fünfhaus zu holen. In den nächsten Tagen ist vor allem Regeneration für das Entscheidungsmatch der U 13 angesagt. 

Im Spiel gegen die Fivers an diesem Sonntag lief das von Patrick Depauly und Roland Eberl gecoachte U 13-Team von Beginn an einem Rückstand nach. Fünfhaus versuchte es bei Würfen teils mit der Brechstange, traf eine halbes Dutzend Mal nur die Stange und machte sich durch Abspielfehler selbst das Leben noch schwerer. Nicht nur einmal war auch beim gegnerischen Tormann Endstation.  Eine ausgezeichnete Fivers-Mannschaft nützte die Müdigkeit der Fünfhauser Burschen immer wieder eiskalt aus. Da nützten auch Energieanfälle von Nepomuk Wilken bei Fünfhaus dann wenig. 

Mit einem Acht-Tore-Rückstand ging es mit 6:14 in die Pause. In den zweiten 25 Minuten bäumten sich die Fünfhauser U 13 zu Beginn tapfer auf, die Abschlüsse klappten besser. Aber es war nur mehr spielerisches Strohfeuer, nach und nach schlichen sich erneut Konzentrationsschwäche ein. Der Wille war zu sehen, allein die Körper waren nach einer Serie von Spielen in den letzten Wochen nicht mehr zu mehr fähig. Manche , wie Jonas Kofler, liefen ohnehin im wahrsten Sinne des Wortes bis zum Umfallen. 

In der Endphase kamen dann alle Spieler zum Einsatz. Da konnten dann Johnny Baxter, Niklas Riedlecker und Mateja Acimovic  und andere zeigen, dass sie Handball spielen können. Am Ende siegten die Fivers 21:29. Noch hat es aber der WAT Fünfhaus in der Hand, mit einem Sieg gegen West Wien am 12. Mai in der Tellgasse den Wiener U 13-Meistertitel sicherzustellen. Für alle Fünfhauser Fans heißt es: hingehen und anfeuern der U 13. Der Muttertag führt diesmal über die Sporthalle Tellgasse. Spielbeginn am 12. Mai ist um 12.40 Uhr. 

 


Kommentiere den Artikel 21:29-Dämpfer U13-Meisterentscheidung damit vertagt
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen