Saison

Fünfhaus ist Wiener Cupsieger

Nachdem die letzten Jahre das Cupfinale stets knapp verloren ging, ist diese Saison so weit und der Titel konnte wieder nach Fünfhaus geholt werden.

Vorweg herzliche Gratulation an die Spieler und das gesamte Trainerteam, die sich den Pokal mehr als verdient haben! Mit 46:17 blieb das Fünfhauser Team mit fast +30 im Finale erfolgreich. Erklärbar ist das dadurch, dass der Gegner WAT Atzgerdorf mit U20 und Erster Mannschaft in Hollabrunn spusu Challenge spielte und daher die M1 Mannschaft in der Hollgasse einen ungleichen Kampf führte. Trotz dem sich schnell abzeichnenden hohen Torunterschied blieb das Spiel freundschaftlich geführt. Bei Fünfhaus, das wie im Eishockey, mit zwei Linien spielte, hielt zwar nach und nach verständlicherweise ein bisschen der Schlendrian Einzug, aber letzten Endes hatten alle ihren Spaß und anschließend wurde der Titel, auch wenn er leicht errungen war, wie es sich gehört, anständig gefeiert.

Nicht so gut lief es an dem Wochenende sowohl für die Spielgemeinschaft der Damen, die gegen den WHA Absteiger Korneuburg 9:36 verlor, als auch für die U11, die hoch mit 8:38 gegen Union Westwien das Nachsehen hatte.

Erfolgreich blieb die U13 mit 33:22 gegen die zweite Fivers Mannschaft in der Hollgasse. Der Sieg stand schon nach wenigen Minuten fest und es bekamen alle Spieler viel Einsatzzeiten.


Kommentiere den Artikel Fünfhaus ist Wiener Cupsieger
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen