Saison

Sehr erfreuliche Leistungen der Fünfhauser Mannschaften

Mit Ausnahme der U13/2, deren oberstes Ziel nicht das Ergebnis, sondern die Entwicklung der zum Teil noch nicht sehr lang spielenden Burschen ist, konnten alle Fünfhauser Mannschaften, die am Wochenende im Einsatz waren ihre Spiele gewinnen.

Fast schon erwartungsgemäß der Sieg der M1 gegen die Fivers (33:24), wobei ein höheres Ergebnis in der zweiten Halbzeit verschenkt wurde. Auch die 39:18 der U13 gegen die Handballwölfe Wien waren in dieser Altersgruppe  so, oder so ähnlich voraus zu sehen. Gewohnt stark auch die U14 gegen Atzgersdorf a.K. mit 40:32.

Zwei Siege mit denen nicht unbedingt zu rechnen waren, fuhren die U20plus und die Damen ein. Die U20plus führte während des gesamten Spieles gegen die favorisierten Fivers klar und setzte sich verdient mit 24:19 durch. Die Spielgemeinschaft der Damen mit Wat 20 feierte auch einen Start-Ziel Sieg und gewann das Spiel in der Steinergasse gegen Atzgersdorf deutlich und ungefährdet mit 27:22. Beide Mannschaften beginnen nun langsam die Früchte ihrer harten Arbeit zu ernten und zeigen, dass mit Beharrlichkeit und Fleiß (drei mal in der Woche Training, Testspiele...) viel zu erreichen ist.

Herzliche Gratulation an alle Mannschaften!


Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen