Saison

Drei mal Hollgasse - zwei Siege

Drei mal gastierte der WAT Fünfhaus am Wochende in der Hollgasse. Mit zwei Siegen und einer Niederlage fällt die Bilanz positiv aus.

Den Anfang machte die U15, die gegen die Fivers schwer zu kämpfen hatte und letztendlich mit 16:15 die zwei Punkt aus dem 5. Bezirk entführen konnte. In einer überhart geführten Partie musste Fünfhaus ab der 30. Minute nach einer roten Karte ohne Benni Berger auskommen. Nach einer drei Tore Führung 7 Minuten vor Schluss musste Fünfhaus bis zuletzt um den Sieg zittern.

Weniger gut ging es der neuen U20plus, die in ihrem ersten Spiel eine 20:29 Niederlage einstecken musste. Während die Deckung recht anständig arbeitete, lief im Angriff nicht viel zusammen. Man merkte, dass das Team noch nicht eingespielt ist und die Mannschaft erst zusammen wachsen muss. Sehenswerte Treffer hatten ihren Ursprung meist in Einzelaktionen. Erfreulich, dass die Bank voll besetzt war und sich alle Spieler präsentieren konnten. Man muss der Mannschaft Zeit geben, dass sich die Spieler kennen lernen und sich ein Spielsystem entwickeln kann.

Schwer tat sich nur in der ersten Halbzeit die M1 Mannschaft gegen die Fivers (12:10), die auch an vielen Stellen in anderer Zusammensetzung wie im Vorjahr agiert. Eine starke Phase zu Beginn der zweiten Halbzeit sicherte aber einen letzten Endes klaren und verdienten Sieg (29:16). Besonders hervorzuheben die Leistungen der Torleute Konni Zych und Sebastian Pucher, die in jeder Phase des Spieles einen sicheren Rückhalt boten.

Sichere Siege landeten noch die U12 gegen Brigittenau (29:21) in einem nicht sehr ansehnlichen Spiel (alle Akteure am Spielfeld haben das Ihre dazu beigetragen) und die U14 mit 41:24 gegen WAT Atzgersdorf (a.K.). 

   

 

 


Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen