Saison

Fünfhauser Titelverteidiger mitten im Wiener Cup

Die neu formierte Kampfmannschaft des WAT Fünfhaus mit Trainer Mario Sauschlager ist zum Saisonauftakt voll im Wiener Handballcup im Einsatz. Gegner WAT Liesing war in Runde 1 am vergangenen Sonntag, 11. September, keine Konkurrrenz. Mit 8:66 fegte die Fünfhauser Mannschaft über die Liesinger hinweg. Jetzt geht es Schlag auf Schlag: In der zweiten Runde, das ist das Viertelfinale, wartet an diesem Sonntag, 18. September, ab 11.30 Uhr in der Wiener Stadthalle B nun WAT Brigittenau als nächster Gegner. Der WAT Fünfhaus ist nach dem Sieg im Vorjahr Titelverteidiger im Wiener Handballcup.

Der weitere Fahrplan im WHV-Cup ist bereits fix: Im Falle des Aufstiegs kommt es im Halbfinale am Samstag, 24. September ab 16.30 Uhr ebenfalls in der Wiener Stathalle B das Duell mit dem Sieger der Partie Union West Wien gegen HC Mattersburg. Das Finale ist dann für Sonntag, 25. September ab 18.00 Uhr in der Sporthalle Tellgasse 3 angesetzt.

Eine Woche später, am 1. Oktober folgt dann das erste Match in der Wiener Liga. Der WAT Fünfhaus trifft dabei ab 19 Uhr in der Sporthalle Tellgasse auf die Handball Wölfe aus der Donaustadt.


Kommentiere den Artikel Fünfhauser Titelverteidiger mitten im Wiener Cup
Be the first to comment
Please login to comment
Bezahlte Werbeeinschaltung

WAT15 Newsletter

Trends

Key Facts

Hier finden sie ein paar Zahlen und Fakten die Ihnen bei der Entscheidung helfen WAT15 Sponsor zu werden.
So gut sind sie repräsentiert!
  • 150 SpielerInnen
  • 15 TrainerInnen
  • 300 aktive Eltern
  • 250 Spiele gegen 100 verschiedene Mannschaften
  • 1000e aktive Facebook LeserInnen