24.2.2024 – 19:15 – Perchtoldsdorf ** UHLZ Perchtoldsdorf Devils - Koppensteiner WAT Fünfhaus **

Auf zur Revanche daheim im Kellerderby gegen Graz

 

Wenn Koppensteiner WAT Fünfhaus das Saisonziel, im Abstiegs-Play-Off Dritter zu werden, erreichen will, muss ein Sieg her: Schon am Donnerstag-Feiertag trifft Fünfhaus ab 18 Uhr daheim in der Sporthalle Tellgasse in der Abstiegsrunde auf HIB Grosschädl Stahl Graz. Im vorletzten Heimspiel in dieser Meisterschaftssaison kommt es damit zum Kellerderby, weil Fünfhaus als Tabellenletzter einen Punkt hinter Graz und Brixton Fire Krems Langenlois liegt. 

„Wir wollen uns revanchieren“, sagt Fünfhaus-Trainer Mario Sauschlager. Im Hinspiel in der Abstiegsrunde in Graz hat seine Mannschaft nach schwacher zweiter Halbzeit verloren: „Für uns ist es ein wichtiges Spiel.“ Denn mit einem Erfolg besteht die Möglichkeit, das Saisonziel zu schaffen. Sein Team habe es in der laufenden Saison auch schon gezeigt, dass es Graz schlagen könne. Im Grunddurchgang feierte Fünfhaus in der Stadthalle B einen Heimsieg. Wichtig sei, dass bei den Gästen die Achse Zangl, Offenbacher, Mavric nicht zur Entfaltung komme.

Koppensteiner WAT Fünfhaus möchte vor allem auch endlich in der Tellgasse gewinnen, denn dort hat die Mannschaft noch keinen Sieg geschafft. „Wir wollen den positiven Trend fortsetzen“, analysiert Sauschlager, der mit Nico Kessler das Trainerduo der Kampfmannschaft bildet. Nach einem Heimsieg gegen Krems gab es am Samstag nach starkem Spiel auswärts gegen den Tabellenführer des Abstiegs-Play-Offs, Union Sparkasse Korneuburg, bei dem ein Untentschieden zum Greifen nahe war, eine 28:26-Niederlage.